LED Ersatz für T5 / G5 Leuchtstoffröhren Yellow/Gelb mit UV-Filter 530 nm

Asmetec entwickelt neue LED Gelbraum Röhren mit T5 Sockel

METOLIGHT LED T5T6 Röhren UVL 530 nm mit UV-Filter (PresseBox) ( Kirchheimbolanden, )
METOLIGHT LED T5T6 Röhren mit UV-Filter 530 nm als energiesparender Ersatz für Gelbraum T5 Leuchtstoffröhren.

Diese LED Röhren UVL-530 sind konzipiert zur Verwendung in sogenannnten Gelbräumen, in denen UV-polymerisierende Farben, Lacke, Harze usw. verarbeitet werden, wie z.B. in der Leiterplattenindustrie, Solar- und Chipindustrie, Druckindustrie, Farben/Harz-Herstellung usw.

UV-polymerisierende Produkte werden zumeist bei 360 - 380 nm belichtet haben aber oftmals eine weitere Empfindlichkeit im Bereich zwischen 400 und 460 nm. Daher können LED-Röhren oder Leuchtstoffröhren ohne zusätzlichen UV-Filter hier nicht verwendet werden.

Die neuen METOLIGHT LED Röhren UVL-530 werden bei Asmetec in Kirchheimbolanden speziell für diesen Verwendungszeck gefertigt, basierend auf unserem Patent Nr. 20 2010 001 098.5.

Hier werden speziell für diesen Einsatzzwecke entwickelte LEDs mit einen zusätzlichen Gelbfilter verwendet. Eine Strahlung von blauen Lichtanteilen ist absolut ausgeschlossen. Die LEDs emmitieren Licht im Bereich zwischen 530 nm und 740 nm.

Diese LED-T6 Röhren sind zum Anschluss an KVG, VVG oder 230 Volt direkt geeignet. Ein Betreib an EVGs ist nicht möglich. Dazu entwickelt Asmetec LED-T5-UVL-Röhren mit Gelblich zum Betrieb am passenden EVG. 

METOLIGHT LED T6 Röhren UVL-530 sind in den üblichen T5-Baulängen 55 / 85 / 115 / 145 cm lieferbar. Es ist eine regelmäßige Prüfung der UV-Dichte ca. alle 6 Monate zu empfehlen. 

Garantie:
Auf METOLIGHT UVL-530-LED Röhren gewähren wir eine Garantie von 3 Jahren. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.