Verdoppelte Lichtmenge bei gleicher Leuchtenanzahl

Wohlfühlfaktor Büro

Mehr Raumgefühl durch hohen Indirektanteil und Deckenaufhellung
(PresseBox) ( Penzberg, )
Bahnbrechende Technologie für die Industrie 4.0 entsteht bei der Firma PROWIN A+W Automationstechnik GmbH. Konkret geht es um Planung, Entwicklung und Bau von Sondermaschinen - insbesondere für die Automobilbranche. 120 Mitarbeiter wirken am niederbayerischen Standort Jahrdorf mit, bekommen hingegen beste Lichtverhältnisse im Büro mit fotobiologisch-geprüften, blendfreien und lichtstarken PLL Lichtbändern.

Modernisierung der Bürobereiche pro Mitarbeiter

Die PROWIN A+W Automationstechnik GmbH mit Sitz in Jahrdorf bei Hauzenberg ist zuverlässiger Experte für die Planung, Entwicklung und Herstellung von hochkomplexen und individuellen Sondermaschinen- und Anlagensystemen, insbesondere für die Automobilbranche.

Da die bestehende Beleuchtung nicht mehr zeitgemäß war und die Geschäftsführung im Bereich der Produktion mit unterschiedlichen LED Leuchten aus verschiedenen Häusern in Berührung kam, weiß sie langlebige Qualität Made in Bavaria zu schätzen und ließ die Handelsvertretung Edgar Huemer mit AS LED Lighting ein Beleuchtungskonzept für den Standort in Jahrdorf erarbeiten.

Für ein freundliches Raumklima wünschte die Geschäftsführung eine neue Beleuchtung gemäß Arbeitsstättenrichtlinien, die über einen hohen Indirektanteil verfügt, um auch die Raumdecken zu erhellen. Selbstredend, dass die Leuchten bildschirmarbeitsplatztauglich (BAP-geeignet) und mit fotobiologisch-geprüfter LED-Technologie ausgestattet sein müssen.

So wollte man gern die bestehende Abhängung wenn möglich wiederverwenden, da dies zusätzliche Malerarbeiten erübrigt, ergo die energetische Ertüchtigung zeitlich relativ schnell zu realisieren ist und Zusatzkosten erspart bleiben.

Für eine langfristige, möglichst störungsfreie Nutzung legte die Geschäftsleitung Wert auf eine hohe Langlebigkeit der Produkte und die Erhöhung der Beleuchtungsstärke, ohne die Anzahl der Leuchten zu verändern.

Auf der ganzen Linie ein Erfolg

"Wir haben uns für diese Lösung entschieden, weil hiermit eigentlich alle Wünsche und Anforderungen optimal als 1:1 Austausch durch 60 PLL Lichtbänder erfüllt wurden," so Dominik Anetseder, Projektleiter PROWIN A+W Automationstechnik GmbH.

So konnte durch diese lichtstarke Serie der LED Pendelleuchten PLL die Beleuchtungsstärke mehr als verdoppelt werden. Die bisherige Beleuchtung schaffte in der Spitze max. 500 lux; je nach Verwendungszweck der Büroräume sind diese jetzt ASR-konform gleichmäßig ausgeleuchtet; und dies mit einer Beleuchtungsstärke von 760 lux bis 1350 lux.

Weiterer Pluspunkt für die Geschäftsleitung war, dass dank der auf der Leuchte verschiebbaren Befestigung die vorhandenen Aufhängungen und Befestigungspunkte - wo nötig - wiederverwendet werden konnten.

Die Lichtverteilung 60% indirekt zu 40% direkt kreiert ein ganz neues Raumgefühl; die Mitarbeiter fühlen sich wohl und stellen fest, dass bildschirmarbeitsplatztaugliche Beleuchtung eine Erleichterung am Arbeitsplatz für die Augen ist. 
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.