Gründung von GMP-inspection.com

Der Pharmabereich von AP Fachübersetzungen (est. 2010) mit Schwerpunkt Übersetzungen und Dolmetschen bei GMP-Inspektionen wird ausgegründet und firmiert nun unter dem Namen GMP-inspection.com

In Nürnberg wird im Jahr 2021 vom Simultandolmetscher Alexander Podarewski der spezialisierte Übersetzungs- und Dolmetscherdienst GMP-inspection.com mit Schwerpunkt GMP und Pharma gegründet.
(PresseBox) ( Nürnberg, )
Koryphäen des Pharma-Übersetzens und Dolmetschens für Russisch, Englisch und Deutsch bei GMP-Inspektionen

Das Dolmetscher- und Übersetzungsbüro GMP-inspection.com aus Nürnberg spezialisiert sich auf pharmazeutische Übersetzungen von Dokumenten, Fachtexten, technischen Bedienungsanleitungen ins Englische, Russische und Deutsche sowie auf das Dolmetschen bei russischen GMP-Inspektionen und Audits. Es wurde im Juni 2021 von Alexander Podarewski im Rahmen einer Ausgründung aus seinem Nürnberger Dolmetscher- und Übersetzungsbüro AP Fachübersetzungen etabliert. Das Übersetzungsbüro AP Fachübersetzungen hat Podarewski im Jahr 2010 nach seinem Abschluss am bekannten Institut für Fremdsprachen und Auslandskunde (IFA) in der Universitätsstadt Erlangen mit Auszeichnung und Ehrung als Jahrgangsbester gegründet. Das Streben, immer ganz vorne mitzuspielen und die Besten zu sein, treibt ihn und seine Mitarbeiter noch heute an.

Alle Englisch- und Russisch-Übersetzer und Pharma-Dolmetscher unseres Teams verfügen über eine akademische Ausbildung und ausgezeichnete Qualifikation. Wir machen nicht alles, sondern sind spezialisiert auf Übersetzungen und Dolmetschen im Pharmabereich und GMP. GMP bedeutet „Gute Herstellungspraxis“ und steht für einen internationalen Standard, welches die Anforderungen an die Qualitätssicherung der pharmazeutischen Produktionsabläufe und -umgebung in der Herstellung von Medikamenten, Wirkstoffen und Nahrungsergänzungsmitteln mit dem Ziel einer umfassenden Prozessüberprüfung. Wir haben bereits über 11 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet GMP und Übersetzungen sowie Dolmetschen in der Pharmaindustrie. Für unsere Kunden sind wir im gesamten DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz), aber auch in Russland, Belarus (Weißrussland) und bei Bedarf auch in anderen GUS-Ländern im Einsatz.

Sie können sich darauf verlassen, dass die bei uns in Auftrag gegebenen pharmazeutischen Übersetzungen fristgemäß oder sogar früher geliefert werden. Bei der Verdolmetschung der russischen oder weißrussischen GMP-Inspektion Ihres Pharmabetriebs werden Sie von der perfekten Beherrschung der Fachterminologie durch unsere Dolmetscher, von der harmonischen Interaktion mit den GMP-Inspektoren, russischen Vertretern und Mitarbeitern Ihres Standorts positiv überrascht sein. Es gelingt uns, nicht nur die fachlich komplexen Inhalte einwandfrei und sehr zügig zu verdolmetschen, sondern auch einen Zugang zu allen Teilnehmern der GMP-Inspektion zu finden und damit zu einer angenehmen Arbeitsatmosphäre beizutragen. Dank unserer langjährigen Erfahrung, unserem tadellosen Ruf und der bekannten herausragenden Qualität unserer Pharmadolmetsch- und Übersetzungsdienste gehört eine Reihe von bekannten Pharmaunternehmen und Ministerien zu unseren Kunden.

Professionelle Übersetzer und Dolmetscher für GMP-Inspektionen

Wir würden uns freuen, auch Ihr Unternehmen beim erfolgreichen Bestehen der bevorstehenden belarussischen oder russischen GMP-Inspektion zu unterstützen und alle erforderlichen Dokumente ins Russische, Englische oder Deutsche professionell zu übersetzen.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.