Effiziente (Transport-)Wege: AMI Förder- und Lagertechnik erweitert die Produktion um Tragrollen und Gurttrommeln

Spezialist für den Materialfluss hat neue eigens entwickelte Lösungen im Gepäck für die LogiMAT 2013

Tragrollen und Gurttrommeln (PresseBox) ( Luckenbach, )
Ganz gleich, ob für leichte oder hohe Belastung - die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH (www.ami-foerdertechnik.de) offeriert ein breites Leistungsspektrum im Bereich der Tragrollen. Da dies mittlerweile eine wichtige Säule des Unternehmens bildet, hat AMI das bestehende Portfolio an Tragrollen und Gurttrommeln entscheidend erweitert. So bietet der Spezialist für den Materialfluss maßgeschneiderte Lösungen für nahezu alle Aufgabenstellungen und erfüllt die hohen Erwartungen an Schnelligkeit und Zuverlässigkeit. Diese Produktpalette und vieles mehr stellt AMI auf der LogiMAT 2013 vor.

Die AMI-Komponenten und -Lösungen für Förder- und Lagertechnik sowie Auto-matisierung übernehmen in vielen Unternehmen eine tragende Rolle, denn sie bilden einen wichtigen Baustein in der Wertschöpfungskette der Kunden.

AMI ist Spezialist für den Materialfluss - vom Wareneingang über die Fertigung, Kommissionierung und Endkontrolle bis hin zum Versand. Das Produktspektrum reicht von der Leichtfördertechnik bis hin zur Schwerfördertechnik. Dabei erfolgen die Planung, Konstruktion, Produktion, Montage sowie der Service der Maschinen und Anlagen aus einer Hand.

Moderne Förderanlagen für reibungslose Prozessabläufe

Wichtige Elemente hierzu bietet AMI durch die hauseigene Tragrollenfertigung. Die Tragrollen zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, Funktionalität, Nach-haltigkeit sowie Langlebigkeit aus. Das Leistungsspektrum reicht von den Schwerkraft-Tragrollen für leichte, mittlere und hohe Belastung über angetriebene Tragrollen (Stahl-/Kunststoff-Antriebselemente) bis zu Transport- und Gurttrommeln - auch mit Oberflächenbearbeitungen bzw. Beschichtungen (Gummierung). Darüber hinaus offeriert AMI den maßgeschneiderten Sonderbau gemäß Kundenzeichnungen oder Mustern für individuelle Anforderungen.

"Mit einem motivierten qualifizierten Team in Konstruktion und Produktion sowie einem modernen Maschinenpark richten wir den Blick stets auf den Kundennut-zen. So gewährleisten wir, dass immer alles bestens im Materialfluss ist", erklärt Stefan Brenner, Geschäftsführer bei AMI. "Darüber hinaus übernehmen wir die Veranwortung für Kosten, Terminsicherheit und Qualität ebenso wie für die Sicherheit von Mensch und Umwelt."

Über sämtliche Komponenten aus dem Produktportfolio sowie die neuen Trag-rollen und Gurttrommeln können Interessenten sich vom 19. bis 21. Februar auf der LogiMAT 2013 in Stuttgart am Stand 201 in Halle 1 informieren.

Weitere Informationen zur AMI Förder- und Lagertechnik unter http://www.ami-foerdertechnik.de/foerdertechnik/DE/Das_sind_wir.htm
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.