Umsatzsteigerung durch Videoüberwachung

Münchner Bäckerei macht 200 Euro täglich mehr Umsatz durch Live-Bilder

Einblendung der Kassendaten im Videobild (PresseBox) ( München, )
München. Eigentlich ganz einfach, aber dennoch unglaublich. Durch den Einsatz einer digitalen Videoüberwachungssystem konnte ein Münchner Bäckerei die täglichen Umsätze um bis zu 200 Euro steigern.

Dabei geht es gar nicht diebische Mitarbeiter, sondern vielmehr um Live-Bilder aus den Filialen. Durch die Übertragung der Bilder aus der Filiale über das Internet in die Zentrale sieht der Chef, wie die Regale aussehen. Sind die Regale Nachmittags leer, gibt es auch natürlich keinen Umsatz, die Kunden bleiben weg.

Mit Hilfe der aktuellen Videobilder wird entweder kurzfristig nachgebacken, oder Ware in gleich in die Filiale nachgeliefert.

Zusätzlich steht natürlich die normale Sicherheits-Technik zur Verfügung, die die Videotechnik bietet. Eine Besonderheit bei diesem System ist die Anbindung an die Registrierkasse. Alle Daten, die in die Kasse eingetippt werden, sind in Echtzeit im Videobild zu sehen, da diese dort eingeblendet werden.

Kommt es zur Eingabe von falschen Preisen oder Stornos, so ist schnell über den Video-Server die Ursache gefunden. Der Chef der Münchner Bäckere meinte begeistert, "wenn dies alle Bäcker hätten, gäbe es weniger Probleme in der Branche".

Das eingesetzte Videosystem wird von Alpha11 Business Security angeboten. Mehr Infos dazu unter http://www.alpha11.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.