Mobiles Laserschweißen und mobiles Fräsen - die Komplettbearbeitung vor Ort

Neue Kooperation zwischen Alpha Laser GmbH und dem Start-up Unternehmen Picum MT

Picum MT – mobile Fräse (PresseBox) ( Puchheim, )
Die schnelle mobile Instandsetzung und Änderung von Werkzeugen, Formen und anderen Bauteilen bringt erheblichen Kundennutzen: Es ist bekannt, dass das Laserschweißen mit ALPHA LASER Maschinen direkt vor Ort die Prozesskette erheblich verkürzt, da aufwändige Transporte der oftmals großen Werkstücke entfallen können oder gleich in der Maschine geschweißt werden kann.

Allerdings ist nach dem Aufschweißen noch nicht Schluss: In der Regel müssen die Werkstücke nachbearbeitet werden: Dies geschieht heute mit Hilfe hochgenauer Fräsmaschinen. Die Werkstücke müssen zunächst zu der entsprechenden Maschine transportiert werden.

In der Maschine eingespannt, wird die Bearbeitungsstrategie mit hohem Aufwand von Experten geplant und programmiert, bevor die eigentliche Bearbeitung starten kann.

Hier bringt nun die mobile Fräsmaschine von Picum ihre Vorteile ins Spiel: Sie wiegt nur ca. 150 kg und wird einfach auf oder neben dem Bauteil befestigt und realisiert spanende Bearbeitungsaufgaben vollautomatisiert. Nach dem initialen Ausrichten der Maschine über der Bearbeitungsstelle ermittelt das System die Lage und Orientierung zum Bauteil und generiert den erforderlichen Bearbeitungscode ganz automatisch.

Die Genauigkeit kann mit der einer stationären Fräsmaschine mithalten. Mittels 5-Achs-Simultanbearbeitung lassen sich komplexe Freiformflächen in quasi allen Werkstoffen vor Ort fertigen. Eine integriertes Messsystem erlaubt außerdem direkt vor Ort die Qualitätssicherung der gefertigten Geometrie durchzuführen.

ALPHA LASER und Picum arbeiten eng zusammen und erfüllen damit einen Wunsch, den es schon lange gibt: Ein mobile Bearbeitungslösung, um die Prozessschritte Laserschweißen und Fräsen abzudecken, die eine komplette Realisierung von Reparaturen und Änderungen erfordern - ganz ohne Transporte des Bauteils!

Auf der EMO in Hannover zeigt ALPHA LASER zum einen das Lasersystem ALFlak 900 F zum Reparaturschweißen mittels Draht oder Pulver und die Picum Lösung zum mobilen Fräsen.

Kommen Sie vorbei! Halle 16, Stand F22
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.