Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1087357

Aircraft Design and Systems Group (AERO) Berliner Tor 9 20099 Hamburg, Germany http://AERO.ProfScholz.de
Contact Mr Prof. Dr. Dieter Scholz +49 40 18119881

Flugzeugbau-Absolvent der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg durch die DGLR ausgezeichnet mit dem Preis "Ozeanflieger Hermann Köhl"

(PresseBox) ( Hamburg, )
Moritz Herberhold (HAW Hamburg) erhielt am 18.11.2021 den Nachwuchspreis des Förderkreises Ozeanflieger Hermann Köhl e.V. für seine Bachelorarbeit im Rahmen der Young Aerospace Talents Night der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) im Parkhotel in Aachen. Die Auswahlkommission der DGLR hatte die Nachwuchspreise verschiedener Stifter bereits im April dieses Jahres den Preisträgern zugeordnet. Die Absolventen mussten sich pandemiebedingt aber noch bis November gedulden, um die Preise im würdigen Rahmen zu empfangen.

Die Bachelorarbeit von Moritz Herberhold trägt den Titel "Identifizierung dimensionierender Lastfälle auf Ebene finiter Elemente an einer Nurflügelstruktur im Vergleich zur Schnittlastmethode". Herr Herberhold entwickelte, implementierte und testete eine auf der Finite-Elemente-Methode (FEM) aufbauende Methode zur Bestimmung der Belastung von Flugzeugen, aus der sich dann die Dimensionierung der Flugzeugstruktur ergibt. Die neue Methode wertet die Belastungen detaillierter aus und bietet weitreichendere Visualisierungs- und Interpretationsmöglichkeiten als die klassische Schnittlastmethode.

Betreut und begutachtet wurde die Arbeit an der HAW Hamburg von Prof. Dr. Seibel. Durchgeführt wurde die Arbeit am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Prof. Dr. Scholz (HAW Hamburg) engagierte sich in der Auswahlkommission für die Nachwuchspreise der DGLR.

Verschiedene Stifter überlassen es der Expertise ausgewählter Mitglieder der DGLR die besten Dissertationen und die besten Abschlussarbeiten von Absolventen deutscher Hochschulen im Bereich der Luft- und Raumfahrt auszuwählen. Der Auswahlprozess ist zweistufig. Zunächst werden Kandidaten mit ihren Arbeiten an den einzelnen Hochschulen ausgewählt und der DGLR vorgeschlagen. Die so vorgeschlagenen Arbeiten werden dann durch die Auswahlkommission der DGLR bewertet und die Preisträger ermittelt. Durch die schwierige finanzielle Lage der Luftfahrtbranche standen im Jahr 2021 weniger Preise zur Verfügung als in anderen Jahren.

Die Auszeichnung fand in Aachen nach der Mitgliederversammlung der DGLR in Präsenz statt. Der Hermann Köhl Preis wurde von Flugkapitän a.D. Hans Rahmann übergeben, Ehrenmitglied des Förderkreises Ozeanflieger. In der Abendveranstaltung wurden (neben den Nachwuchspreisträgern) verschiedene weitere Nachwuchsaktivitäten aus der Luft- und Raumfahrt gewürdigt.

Der Hermann Köhl Preis ist mit 1500 EUR dotiert. Der Preis erinnert an den technikbegeisterten Flugpionier Dr.-Ing. h.c. Hermann Köhl, Hauptmann a.D.; Köhl war bei Gründung der Luft Hansa 1926 deren Nachtflugleiter. Ihm gelang am 12. April 1928 der erste Ost-West Überflug des Nord-Atlantiks mit seinem Copiloten und dem Flugzeugeigner der Junkers W33 "Bremen". Zweck des Förderkreises Ozeanflieger Hermann Köhl e. V. ist die Förderung von Bildung, Erziehung und Völkerverständigung zusammen mit dem Gedenken an die fliegerischen Leistungen von Hermann Köhl. Der Förderkreis hat seinen Sitz in Hamburg.

Aircraft Design and Systems Group (AERO)

Aircraft Design and Systems Group (AERO) ist die Forschungsgruppe für Flugzeugentwurf und Flugzeugsysteme im Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau der HAW Hamburg. AERO führt wissenschaftliche Mitarbeiter zur kooperativen Promotion und bearbeitet Projekte aus Forschung, Entwicklung und Lehre.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.