Aibotix und Position Partners schließen Partnerschaft für zivile Drohnen in Australien

Kassel, (PresseBox) - Die Aibotix GmbH gewinnt Position Partners als neuen Vertriebspartner für Australien. Der Aibot X6 überzeugt den größten australischen Handelspartner für Vermessungstechnik durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und die große Reichweite bei der Luftbildvermessung.

"Der Aibot X6 ist die ideale Lösung für detaillierte Inspektionen und Geländegutachten, vor allem in schwer zugänglichen Bereichen wie Brücken, Leitungsnetzen, Hochspannungsleitungen und Gleisen", erklärt Garry MacPhail, Survey Business Manager bei Position Partners.

"Wir sind froh unseren Kunden für jedes Vorhaben eine UAV-Lösung anbieten zu können. Der Aibot X6 ist dabei eine sehr vielseitige und wendige Option die Kartografie, Bildgebung, filmische Erfassung, Großinspektionen und sogar Thermografie ermöglicht."

Der Aibot X6 besteht aus sechs motorbetriebenen Propellern, die hexagonal in einer einzigartigen Karbonfaserhülle angeordnet sind, wodurch er sehr leicht und gleichzeitig widerstandsfähig ist. Aufgrund seiner Struktur kann der Aibot X6 vertikal und horizontal fliegen oder in einer bestimmbaren Position schweben.

Die Kamerahalterung befindet sich zentral unter dem Aibot X6 und ermöglicht Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven. Denn sie verfügt sowohl über einen automatischen Nickund Rollausgleich als auch über die Mittel im Flug zwischen vertikaler und horizontaler Kameraposition zu wechseln.

Durch die Position der Kamerahalterung außerhalb des Kopterrahmens ist die Anbringung von verschiedenen Kameras zu diversen Zwecken möglich, von Thermografie- über DSLR- bis hin zu Videofilmkameras. Zusätzlich kann der Aibot X6 ein Live-Video an eine Bodenstation oder einen Videomonitor übertragen.

Der Aibot X6 bietet verschieden Steuerungsvarianten. Mit einer Funkfernsteuerung oder einem Tablet-PC lässt er sich manuell lenken, alternativ kann er auch vorprogrammierte Wegpunkte mittels Autopilot automatisch abfliegen.

"Wir sind sehr erfreut bekannt zu geben, dass Position Partners neuer Vertriebspartner von Aibotix geworden ist", sagt Jörg Lamprecht, CEO Aibotix. "Da der Aibot X6 für eine Fülle von Anwendungen in den Bereichen Konstruktion, Ingenieurwesen, Landvermessung und Abbauindustrie geeignet ist, war es uns wichtig einen Partner zu finden, der sich auf all diesen Gebieten spezialisiert hat."

Über Positon Partners

Position Partners ist mit Standorten in allen Staaten Australiens und 200 Mitarbeitern das größte australische Unternehmen, dass sich vollständig auf Vertrieb und Unterstützung im Bereich Maschinenpositionierung und - steuerung für Flächenmanagment sowie Hoch- und Tiefbau spezialisiert hat. "Wir bei Position Partners verpflichtet uns die Produktivität unserer Kunden zu steigern und zu diesem Zweck qualitative und dauerhafte Geschäftsbeziehungen aufzubauen."

Website Promotion

Aibotix GmbH

Aibotix steht für AI = Artificial Intelligence (künstliche Intelligenz) und BOTIX von Robotics. Gründungsjahr von AIBOTIX ist 2010. Aibotix entwickelt und produziert hochwertige intelligente Fluggeräte, die sich durch besonders einfache Bedienung und ein hohes Maß an Automatismus auszeichnen. Sie verfügen zudem über diverse Kameras und Sensoren, um individuell für Spezialaufgaben programmiert werden zu können.

Anwendungsgebiete dazu sind Inspektionsaufgaben aus vielen Bereichen der Industrie, Windkraftanlagen oder Freilandleitungen.

Aibotix wurde von einem Team erfahrener Unternehmer gegründet, die bereits viele Jahre intensiv auf dem Gebiet der Bildverarbeitung, Sensorik und Robotik zusammen gearbeitet haben. Aibotix konnte zudem namhaften Investoren begeistern und verfügt über eine solide finanzielle Grundlage für den weiteren Geschäftsausbau. Aibotix GmbH beschäftigt derzeit 28 Mitarbeiter und hat Ihren Hauptsitz in Kassel.

Press releases you might also be interested in

Weitere Informationen zum Thema "Maschinenbau":

Blockchain wird 2018 das IoT revolutionieren

Nach Ein­schät­zung des eco-Ver­bands wird 2018 ein „ech­tes“ Block­chain-Jahr. Die Zahl der kon­k­re­ten Bu­si­ness-An­wen­dun­gen wächst ste­tig. Neue Block­chain-Kon­zep­te wie Ethe­re­um oder Hy­per­led­ger Fa­bric sor­gen für mehr Per­for­man­ce und kom­men so dem In­ter­net der Din­ge (IoT) zu­gu­te.

Weiterlesen

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.