Bereit für die klimafreundlichen Brennstoffe von morgen

Ölheizungs- und Tank-Komponenten von AFRISO mit dem neuen Label "Green Fuels Ready" gekennzeichnet - ebenfalls für Bio-Fuels geeignet

Die neuen automatischen Heizölentlüfter AFRISO FloCo-Top-1/-2CM zählen zu den Komponenten, die schon heute sowohl das Label "Green Fuels Ready" tragen als auch für Bio-Fuels geeignet sind. Foto: AFRISO
(PresseBox) ( Güglingen, )
Rund 4,6 Millionen Ölheizungen befanden sich nach einer Erhebung des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks 2020 in Deutschland noch in Betrieb. Die Zahl sinkt zwar stetig, aber nur langsam. Auch mittelfristig wird ein Großteil noch in Nutzung sein. Um die staatlichen Klimaziele erreichen zu können, werden für diese Anlagen klimafreundliche Alternativen zum bisherigen fossilen Brennstoff Heizöl benötigt. Synthetisch hergestellte, paraffinische Brennstoffe dürften dabei in Zukunft eine zentrale Rolle spielen. AFRISO als einer der führenden Komponentenhersteller für Heizungs- und Tankanlagen geht voran: Ein Großteil der Produkte ist nicht nur Bio-Fuel-geeignet, sondern tragen seit Kurzem auch das neu geschaffene Label „Green Fuels Ready“ des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie (BDH).

Für knapp drei Millionen der vorhandenen Ölheizungen kommt eine Umstellung ohne Weiteres nicht infrage, machte das Institut für Wärme und Mobilität (IWO) e.V. anlässlich der „ISH digital 2021“ deutlich – beispielsweise weil die Gebäude fernab von Gas- und Wärmenetzen liegen, aus Gründen mangelnder Energieeffizienz oder aus Gründen des Denkmalschutzes. Das Ziel lautet daher, den verbleibenden Heizölbedarf zunehmend durch alternative Brennstoffe zu decken, um fossiles Heizöl in den kommenden Jahren vollständig zu ersetzen. Oft ist es viel nachhaltiger, vorhandene Technik zur Klimaneutralität zu ertüchtigen und eine maximale Funktionszeit zu erzielen, statt die Technik vorzeitig komplett zu erneuern.

Neue synthetische Brennstoffe der Zukunft

Green Fuels, die unter Nutzung Erneuerbarer Energien gewonnen werden, sind unverzichtbar, wenn Deutschland bis 2045 das ambitionierte Ziel der Klimaneutralität erreichen will. Sie ermöglichen es, mit der Ölbrennwerttechnik einen zeitgemäß niedrigen CO2-Footprint darzustellen. Bei Green Fuels handelt es sich um synthetische Brennstoffe, die aus erneuerbarem Strom und einer Kohlenstoffquelle, zum Beispiel Biomasse oder der Umgebungsluft, hergestellt werden. Diese Brennstoffe können komplett treibhausgasneutral sein, da bei der Herstellung genauso viel CO2 eingebunden wird, wie später bei der Verbrennung entsteht. Green Fuels, etwa der paraffinische Brennstoff HVO (Hydrated Vegetable Oil, hydriertes Pflanzenöl), sind dabei zu unterscheiden von den schon heute gängigen – im europäischen Ausland noch intensiver genutzten – Bio-Heizölen mit FAME-Beimischung (Fatty-Acid-Methyl-Ester, verestertes Pflanzenöl). AFRISO ist mit seinem Sortiment auf alle zukünftigen Anforderungen vorbereitet, wie umfangreiche interne Prüfreihen, externe Zertifizierungen sowie die Beteiligung an verschiedensten europaweiten Pilotprojekten immer wieder belegen.

Funktionssicher mit offiziellem Label

Sowohl Handwerksbetriebe, welche die Technik installieren, als auch die Endanwender können sicher sein: Die mit den entsprechenden Labels gekennzeichneten AFRISO Komponenten sind schon heute für den Betrieb mit alternativen Brennstoffen geeignet. Die volle Funktionssicherheit ist damit gewährleistet, auch bei einem späteren Umstieg auf einen klimafreundlichen Brennstoff. Abzulesen ist dies unter anderem am neuen Label „Green Fuels Ready“, mit dem AFRISO als einer der ersten Komponentenanbieter nun erfolgreich viele seiner Produkte kennzeichnen kann. Ein weiterer Vorteil: Im Zuge der jüngsten Testreihen bestätigte sich ebenfalls eine erhöhte Verträglichkeit für Bioheizöl und Biodiesel mit FAME-Anteil. Alle AFRISO Komponenten sind dabei für Beimischungen von 30 Prozent bis teilweise 100 Prozent geeignet.

Qualität made in Germany

Als Komponentenhersteller mit einem der umfassendsten Sortimente im Markt kann AFRISO somit Zukunftssicherheit bieten. Das gilt für die bewährten und beliebten automatischen Heizölentlüfter der FloCo-Top-Serie ebenso wie für Entnahmesysteme, mechanische Füllstandmessgeräte, digitale Tankinhaltsanzeiger, hydrostatische Füllstandmessgeräte, Grenzwertgeber, Ventile, Filter, Füllarmaturen und Prüfarmaturen. Die jeweiligen Kennzeichnungen sind in der jüngsten Auflage des PDF-Produktkataloges, in Anwendungstexten sowie auf der Unternehmenshomepage bereits aktualisiert. Von den bekannten Vorteilen des Sortiments profitieren Nutzer ohnehin: Die sprichwörtlich hohe AFRISO Qualität zählt ebenso dazu wie die weitgehende Fertigung in Deutschland, die kurze Transportwege und eine hohe Verfügbarkeit garantiert, sowie die enge Zusammenarbeit mit Heizungs- und Tankherstellern für ein Höchstmaß an Funktionalität und Betriebssicherheit.

Weitere Informationen unter www.afriso.de
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.