ADTECH launcht Adserver-Erweiterung für digitales Sales-Management

Produktpremiere von ADTECH zur dmexco: Das neue „ADTECH Order“ bietet Presales und Adserving aus einer Hand.

Dirk Freytag, CEO von ADTECH (PresseBox) ( Dreieich, )
ADTECHs Antwort auf Medienbrüche, Chaos und Zettelwirtschaft im Onlinewerbeverkauf ist „ADTECH Order“. Das neue Order Management System bildet das gesamte Angebots- und Vertriebsmanagement in der Online-Werbung ab und ist nahtlos in den Adserver von ADTECH integriert. „Eine Effizienzsteigerung des gesamten Adserving-Workflows – von Presales bis zur Abrechnung der Kampagnen - ist das Ergebnis“, bringt es Dirk Freytag, CEO von ADTECH, auf den Punkt: Die wird sich besseren Inventarverkäufen und zufriedeneren Werbekunden widerspiegeln. Laut Freytag sind das Produkt und die Adserver-Anbindung sofort und ohne Entwicklungsaufwand einsatzfähig.

Effiziente Arbeitsabläufe
ADTECH Order vereinfacht und beschleunigt die täglich wiederkehrenden Sales-Prozesse und lässt Buchungsaufträge ohne Medienbruch in den Adserver einfließen. Es rationalisiert so das gesamte „daily business“ in der Vermarktung. Ein strukturierter Workflow mit strukturierten Produkten und Preisen macht Fall zu Fall-Entscheidungen und Rückfragen überflüssig. Angebote auf der Basis vorgeschnürter Produkte sind auf Knopfdruck erstellt und auf den Weg gebracht. Das System erlaubt fortlaufend Einsicht in deren aktuellen Status.

Direkte Kommunikation
Dafür tauschen sich „ADTECH Order“ und der Adserver über Buchungsaufträge, Abrechnungsdaten und Stammdaten aus. Die Order-Daten werden in Kampagnen und Flights übersetzt und per Klick automatisch an den Adserver übertragen. Dieser direkte Informationsaustausch zwischen den beiden Systemen ersetzt die fehleranfällige und aufwändige Dateneingabe per Hand.

Weitere Bausteine für die Adserving-Plattform
Die Ablösung der Handarbeit durch einen immer stärkeren Technologieeinsatz im gesamten Onlinewerbeverkauf, ist die große Herausforderung für Adserving-Anbieter wie ADTECH. Laut Freytag hat das Unternehmen schon 2009 seinen Anspruch als Technologie-Dienstleister manifestiert, der möglichst viele der angrenzenden Geschäftsfelder und Prozesse direkt an den Adserver anbinden will. Den Auftakt bildete im vergangenen Jahr die Einführung von ADTECH Analytics, das den steigenden Informationsbedarf im Online-Marketing bedient. „Unserem aktuellen ADTECH Order werden schon bald weitere Adserver-Erweiterungen folgen“, versichert Dirk Freytag.

ADTECH stellt sein Order Management System sowie weitere neue Adserving-Produkte auf der dmexco in Köln (Halle 8/G018) und auf der ad:tech Show in London (Stand 236) vor.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.