Spezielle IT-Risikomanagement Software für das Krankenhaus vorgestellt

AdiRisk Risikoanalyse (PresseBox) ( Darmstadt, )
Die Firma Adiccon GmbH bringt eine IT-Risikomanagement Software „AdiRisk“ auf den Markt, die speziell für das Krankenhaus entwickelt wurde.

Bisher eingesetzte Software oder Excel-Lösungen zur Automatisierung des Risikomanagement-Prozesses können oft nicht den Anforderungen des branchenspezifischen Standards (B3S) gerecht werden.

AdiRisk erfüllt den B3S für die medizinische Versorgung sowie die ISO 27001 und ist neben der Prozess-geführten Verwaltung der Risikoobjekte im Krankenhaus auch das Werkzeug, das die notwendigen Dokumente für die KRITIS-Prüfung (Audit) automatisch generiert.

Hierbei enthält AdiRisk:
  • B3S Anforderungskatalog zur Verfolgung der notwendigen Maßnahmen (Audit Nachweis)
  • B3S Bedrohungen- und Schwachstellen-Kataloge als Unterstützung zur Erfassung und Bewertung der Risikoobjekte
AdiRisk wurde speziell auf die Anforderungen im Krankenhaus entwickelt und ist bereits schon erfolgreich im Klink-Einsatz. Die Risikomanagement Software hilft, schnelle, genaue und konsistente Risikobewertungen der Informationssicherheit nach B3S oder ISO 27001 durchzuführen.

Die Hauptfunktionen sind:
  • Geführter Risikomanagement- und Risikobewertungs-Prozess (nach ISO 27001 und ISO 27005)
  • Automatisierung der Maßnahmenerstellung und Bedrohungsanalyse
  • Integrierte Kataloge: ISO 27001, B3S, Bedrohungen & Schwachstellen
  • Kontrollübersicht (Dashboard) und Aktionsverfolgung des aktuellen Risikomanagement-Status
  • Reporting Funktionen für das Management und Audit (SoA)
  • Maßnahmenplanung mit Zuweisung von Verantwortlichen und Fälligkeitsdatum
  • Vereinfachte und intuitive Bedienung
  • Inventarisierung, Kategorisierung und Filterung der Risikoobjekte (Assets)
  • Rollen und Rechtemodell
  • Dateiablagesystem für Umsetzungsdokumente
  • Mapping der ISO Maßnahmen auf B3S (vice versa)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.