adesso mobile entwickelt mobiles Internetportal für WestLotto

Homepage WestLotto mit iPhone genutzt (PresseBox) ( Dortmund, )
Die Kunden von WestLotto können ab sofort auch unterwegs per Handy aktuellste Informationen rund um das Thema Lotto abrufen. Ausgewählte Inhalte der Internetseiten von WestLotto sind somit nun für iPhone, Blackberry und alle anderen mobilen Endgeräte erreichbar. Das mobile Web-Portal wurde von der adesso mobile solutions GmbH in Dortmund entwickelt. Der Auftritt kann über die URL mobil.westlotto.de aufgerufen werden.

Mit dem mobilen Portal von WestLotto können Spielteilnehmer und Interessierte rund um die Uhr und unabhängig von PCs und stationären Infoterminals auf interessante Informationen rund um die staatliche Lotterie zugreifen. Die Nutzer erhalten die Möglichkeit, aktuelle Gewinnzahlen und Quoten einzusehen. Darüber hinaus ist es mit mobil.westlotto.de nun möglich, nach Annahmestellen im Umkreis einer bestimmten Postleitzahl oder innerhalb eines Ortes zu suchen. Das Portal wurde von adesso mobile zusätzlich speziell für die Nutzung mit dem iPhone optimiert, sodass beispielsweise Verlinkungen sehr einfach mit dem Finger zu bedienen sind und die Annahmestellen direkt auf einer interaktiven Landkarte angezeigt werden.

Bei Umsetzung und Betrieb des Portals setzt WestLotto auf die Lösung ’web in|MOTION’ von adesso mobile solutions. Diese Lösung führt die gerätespezifische Auslieferung der angefragten Inhalte durch. Angepasst an die technischen Gegebenheiten des jeweiligen Endgerätes werden die notwendigen Informationen unter anderem hinsichtlich Displaygröße und verfügbarer Formatierungen aufbereitet und ausgeliefert. Die für die mobile Nutzung relevanten Informationen werden in Echtzeit aus zwei Portalen von WestLotto extrahiert und konsolidiert. Bei den Internetportalen handelt es sich um die Internetauftritte www.westlotto.de sowie www.westdeutsche-lotterie.de.

Alle Informationen, auch die Gewinnzahlen, werden bei jeder Anfrage eines mobilen Endgerätes in Echtzeit aus den Portalen extrahiert und entsprechend der Fähigkeiten des Endgerätes optimiert dargestellt. Dadurch entfällt eine redundante Datenhaltung und -pflege. Gleichzeitig wird die Aktualität von Informationen parallel im Web und auf mobilen Endgeräten gewährleistet, sobald eine wichtige Meldung des Unternehmens veröffentlicht wird.

Die Optimierung für mobile Endgeräte garantiert niedrige Datenmengen und damit verbunden geringe Übertragungsgebühren. Zudem sind weder zusätzliche Downloads noch Installationen auf den Endgeräten erforderlich.

Über WestLotto:
Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG (WestLotto) mit Sitz in Münster veranstaltet mit Genehmigung des Landes Nordrhein-Westfalen auf der Basis des Glücksspielstaatsvertrages und des Ausführungsgesetzes Nordrhein-Westfalen Lotterien und Sportwetten in rd. 3.700 Annahmestellen in Nordrhein-Westfalen. WestLotto unterstützt das Land NRW bei seinem gesetzlichen Auftrag der Kanalisierung des Spielbetriebs durch ein attraktives staatliches Angebot. In der WestLotto-Unternehmenszentrale in Münster sind rd. 330 Mitarbeiter beschäftigt. Der Jahresumsatz von WestLotto betrug 2008 rd. 1,5 Milliarden Euro. Die Gewinnausschüttung an die Spielteilnehmer lag 2008 bei rund 740 Millionen Euro. Rund 620 Millionen Euro führte WestLotto 2008 als Steuern und Abgaben an das Land Nordrhein-Westfalen ab, das damit öffentliche Einrichtungen und gemeinnützige Organisationen in Nordrhein-Westfalen wie z. B. den Landessportbund NRW fördert. WestLotto ist Mitglied des Deutschen Lotto- und Totoblocks, einer Poolungsgemeinschaft der 16 Lotterieunternehmen in den einzelnen Bundesländern. Gesellschafter von WestLotto sind die NRW.BANK, Düsseldorf/Münster und die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.