ACP Digital und CloudRail verkünden Partnerschaft im Bereich Industrial IoT (IIoT)

ACP Digital setzt zukünftig auf die Technologie von CloudRail, um Daten aus industriellen Maschinen und Anlagen Anwendungen zu gewinnen. Die Lösung ermöglicht es, moderne Anlagen (Greenfield) über gängige Industrieprotokolle wie OPC-UA anzubinden, als auch ältere Maschinen (Brownfield) im sogenannten Retrofitting mit zusätzlicher Sensorik nachzurüsten.
(PresseBox) ( München / Mannheim, )
ACP Digital und der Mannheimer IIoT-Spezialist CloudRail geben ihre strategische Partnerschaft bekannt. Durch die Kooperation beider Unternehmen können nun Daten von industriellen Maschinen ausgelesen werden, indem Sensoren und IoT-Plattformtechnologien im Plug&Play-Verfahren nachgerüstet werden. Vorbereite Lösungspakete, die sich an bekannten Anforderungen der Branche orientieren und auf Industriestandards beruhen, beschleunigen das Retrofitting und ermöglichen dabei einen attraktiven ROI.

Die durch COVID-19 verstärkt getriebene Digitalisierung der Industrie findet auch immer mehr Anwendungsbereiche im Produktionsumfeld. Um jedoch IIoT-Anwendungen möglich zu machen und deren Daten in einem Cloud-Service zu analysieren, ist eine Aufnahme von Maschinendaten unerlässlich. Dies gestaltet sich jedoch oft schwierig, da vor allem bei älteren Maschinen und Anlagen keine standardisierte Kommunikationsprotokolle genutzt werden und meist ein erheblicher manueller Programmieraufwand nötig ist.

ACP Digital setzt zukünftig auf die Technologie von CloudRail, um Daten aus industriellen Maschinen und Anlagen Anwendungen zu gewinnen. Die Lösung ermöglicht es, moderne Anlagen (Greenfield) über gängige Industrieprotokolle wie OPC-UA anzubinden, als auch ältere Maschinen (Brownfield) im sogenannten Retrofitting mit zusätzlicher Sensorik nachzurüsten. Diese Daten werden durch CloudRail automatisch aufbereitet und sicher verschlüsselt an beliebige Cloud-Plattformen wie Microsoft Azure sowie andere große Cloud-Anbieter oder auch lokale Systeme gesendet.

Dieser Service ergänzt das Leistungsportfolio der ACP Digital, die ein Komplettpaket von der strategischen Beratung über die Konzeptionierung und Inbetriebnahme der Lösung bietet. Das veröffentlichte Bundle in Kooperation mit Microsoft Azure und CloudRail macht diesen Ansatz anschaulich: Nach einem ersten Prototyp (Proof of Concept) werden mit dem Kunden die Kernanforderungen an das IIoT-Ökosystem erarbeitet. Eine anschließend konzipierte Roadmap erläutert die nächsten Schritte sowie den daraus erzeugten Kundennutzen und kann anschließend in den Echtbetrieb überführt werden. ACP Digital setzt hierbei die entsprechenden Applikationen in der Cloud um, wie bspw. die Visualisierung von Daten oder die Analyse von Maschinenzuständen mittels komplexer Algorithmen.

„Unser Ziel ist es langfristig Mehrwerte für den Kunden zu erzeugen. Mit der Technologie von CloudRail sind wir in der Lage, schnell einen Prototyp zu realisieren und erste Kundenanforderungen zu validieren. Anschließend kann die Lösung auf die gesamte Produktionsumgebung skaliert werden,“ betont Stefan Denninger, Senior IoT Consultant bei ACP Digital.

„ACP Digital ist für uns ein starker Partner mit ergänzendem Leistungsangebot. Wir freuen uns zusammen mit ACP und Microsoft Azure ein IIoT-Komplettpaket für industrielle Anwendungen in der DACH-Region anzubieten,“ so Felix Kollmar, CEO und Co-Founder von CloudRail.

Hohe Anfangsinvestitionen und unklare Anforderungen an die IT-Sicherheit stimmen viele Kunden im deutschsprachigen Raum noch zögerlich. Völlig unbegründet, erläutert Felix Kollmar: „Die Lösung erfüllt die Sicherheitsanforderungen großer DAX-Unternehmen und bedient sich aktueller Standards. Mithilfe des Plug&Play-Ansatzes von CloudRail können außerdem Prototypen innerhalb einer Woche realisiert und anschließend flexibel angepasst werden. Der kostengünstige Start in IIoT-Projekte ist außerdem später skalierbar zu einem kompletten IIoT-Ökosystem.“
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.