Infrastrukturelle Herausforderungen gemeinsam meistern

ACO präsentiert zukunftsfähige Entwässerungslösungen auf der InfraTech 2020

ACO Messestand auf der InfraTech 2020 (PresseBox) ( Büdelsdorf, )
Städte befinden sich im Veränderungsprozess und der Erhalt und Ausbau der Infrastruktur ist längst zu einer kooperativen und ressortübergreifenden Gemeinschaftsaufgabe geworden. Dies bedarf eines innovativen und angepassten Entwässerungsmanagement, das schon heute den Anforderungen von morgen gerecht wird. Mit Lösungen, wie der Kompaktanlage Oleolift, die Leichtflüssigkeitsabscheider, Schlammfang, Probenahmestelle, Pumpstation und Rückstauschutz in sich vereint, mit der ACO erstmals das Pendant zur Kompaktanlage mit Fettabscheider (ACO Lipulift) auf der InfraTech der Öffentlichkeit vorstellt. Damit wird das Angebot leistungsfähiger, zeit- und platzsparender Abscheiderlösungen von ACO komplettiert.

Bedarfsgerechtes Entwässerungsmanagement

Aufgrund regional unterschiedlicher Anforderungen, aber auch Wettereinflüssen, sind Funktion und Dimensionierung eines Entwässerungssystems auch von den lokalen Randbedingungen abhängig. So wird es zukünftig mehr individualisierte Lösungen in der Infrastruktur geben müssen. Deshalb wird bei ACO die Entwicklungsarbeit neuer, bedarfsgerechter Entwässerungssysteme ganz großgeschrieben. So wie die ACO DRAIN® KerbDrain Bridge, eine aus Polymerbeton gefertigte Hohlbordrinne, die Bordstein/Schrammbord und Entwässerung miteinander kombiniert. Sie wird als lineares Entwässerungssystem im nichtüberfahrenen Bereich eingesetzt und ist auf die speziellen Anforderungen der Entwässerung beim Neubau und bei der Sanierung von Brücken abgestimmt. Oder die ACO DRAIN® Schwerlast- und Retentionsrinne Qmax. Sie ist gleichzeitig Oberflächenentwässerung auch bei höchsten Belastungen bis F 900 und Rückhaltung in prinzipieller Form eines Stauraumkanals. Große Wassermengen können so sicher kontrolliert und Starkregenspitzen entschärft werden.

Treffen Sie ACO Tiefbau auf der InfraTech Deutschland in Halle 3, Stand B14 und informieren Sie sich über professionelle Entwässerungslösungen für die Umweltbedingungen von morgen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.