ACE-Verkehrslagebericht: Wochenende 30.01.-01.02.2009

Winterferienbeginn in mehreren Bundesländern

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Der Ferienbeginn in mehreren Bundesländern sowie insgesamt sechs regionale und internationale Wintersportveranstaltungen werden am bevorstehenden Wochenende für erhöhtes Verkehrsaufkommen sorgen und die Fahrt in die Urlaubsorte streckenweise ins Stocken bringen.

Der ACE Auto Club Europa rechnet in seinem wöchentlichen Verkehrslagebericht bereits ab diesem Freitag auf den Autobahnen und Zufahrtsstraßen in die Wintersportgebiete mit regem Verkehr, Behinderungen und Staus.

In Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen beginnen kommenden Montag (02.02.2009) die Winterferien. Die Schneedecke in den Alpenländern ist vielerorts jüngst wieder angewachsen. Der Club rät dazu, Fahrten ins Hochgebirge ausschließlich mit Winterausrüstung samt Schneeketten zu unternehmen. (Aktuelle Lageberichte über die Befahrbarkeit der Alpenquerungen unter www.ace-online.de/alpenpaesse).

Am kommenden Wochenende finden internationale und regionale Wettkämpfe statt. Laut ACE kommt es daher auf den Zufahrtsstraßen und in den Austragungsorten voraussichtlich zu starken Verkehrsbehinderungen.

- 29.01 Garmisch-Partenkirchen Alpin Weltcup der Damen
- 29.01 Garmisch-Partenkirchen Alpin Weltcup der Herren
- 31.09 Bayrischzell Snowboard Weltcup
- 31.01 Innsbruck Billabong Air & Style
- 31.01 Oberammergau König Ludwig Ski-Langlauf
- 30.01 Titisee-Neustadt FIS Continental Cup Skispringen/FIS Continental Cup Nordische Kombination

Auf folgenden Autobahn-Strecken ist mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen:

In Deutschland:

- A5 Richtung Basel + Richtung Frankfurt
- A7 Richtung Kempten + Richtung Hannover
- A8 Richtung Salzburg + Richtung Karlsruhe
- A9 Richtung Berlin + Richtung München
- A81 Richtung Singen + Richtung Stuttgart
- A93 Richtung Kiefersfelden - Rosenheim - Kiefersfelden
- A95 Richtung Garmisch-Patenkirchen + Richtung München
- A96 Richtung Lindau + Richtung München
- A99 Umfahrung München

Im Ausland:

Österreich:

- A12 Inntalautobahn Richtung Kiefersfelden
- A13 Brennerautobahn Richtung Italien
- A14 Rheintalautobahn
- B179 Fernpass
- B180 Reschenpass

Schweiz:

- A2 Gotthard-Route
- A13 San Bernardino-Route

Italien:

- A22 Brennerautobahn
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.