ACE-Alpenstraßenbericht KW 05

Wintersportler und Winterferien bevölkern die Autobahnen

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Viel Schnee im Gebirge, doch die Straßen dort sind mit Winterausrüstung größtenteils ohne Probleme passierbar.

In seinem am Montag in Stuttgart veröffentlichten Alpenstraßenbericht meldet der ACE Auto Club Europa, dass derzeit nur 47 der insgesamt rund 200 Passstraßen voll gesperrt sind.

In Österreich besteht für LKW auf mehreren Landes- und Bundesstraßen Kettenpflicht. Betroffen davon sind derzeit:

-B72 Weizer Bundesstraße., Kreiglach - Birkfeld
-B73 Kirchbacher Bundesstraße, zwischen Hausmannstätten u. Prosdorf
-B197 Arlberg Bundesstraße, zwischen St. Anton/Arlberg und der Grenze zu Tirol
-L200 Bregenzerwaldstrasse, zwischen Warth u. Schoppernau
-L103 Preiner Gscheid im gesamten Verlauf

Die B110 (Plöckenpaß Bundesstrasse) ist derzeit zwischen Plöckenpass und Kötschach wegen Lawinengefahr gesperrt.

Streckenweise Behinderungen durch Schneefall und Eisglätte gibt es derzeit auch in der Schweiz. Während die Autobahnen dort problemlos befahren werden können, ist dies auf mehreren Kanton- und Hauptstraßen nur eingeschränkt möglich. Es kann behördlicherseits mitunter auch zu Sperrungen kommen. Es besteht Schneekettenpflicht.

Der ACE-Alpenstraßenbericht (Tabelle) im Einzelnen unter www.ace-online.de/alpenpaesse. Übersicht zur Winterreifenpflicht in Europa: www.ace-online.de/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.