iDVR App jetzt auch für Android

Mobiler Zugriff auf ABUS Videoüberwachungsrekorder

mobilephone-android-small.jpg (PresseBox) ( Affing, )
Das neue iDVR App für Android von ABUS Security-Center ermöglicht den komfortablen Zugriff auf ABUS Videoüberwachungsrekorder. Videodaten von bis zu vier analogen oder Netzwerkkameras können betrachtet und direkt aus der Liveansicht gespeichert werden.

Zu den Hauptfunktionen des Apps zählt der Zugriff auf bis zu 16 speicherbare Rekorder. Das Besondere: Sowohl analoge, als auch Netzwerkkameras sind über den Rekorder in das App eingebunden. Ebenso ist das Speichern von Bildern und Videos aus der Liveansicht möglich, welche wiederum als Vollbild angezeigt werden können. Eine weitere Funktion ist die Steuerung von PTZ-Kameras: so kann der Nutzer bei einem interessanten Vorkommnis auch flexibel von unterwegs an das Geschehen Heran- oder Herauszoomen.

Das iDVR App ist ab sofort im Google Marketplace für 4,99 Euro erhältlich und steht für sämtliche Rekorder mit folgenden Produktnummer zu Verfügung: TVVR20000, TVVR30000, TVVR30001, TVVR30002, TVVR35010, TVVR40000, TVVR40010, TVVR40020, TVVR40021, TVVR45020, TVVR50010, TVVR50011, TVVR50020, TVVR50021, TVVR60010 und TVVR60020.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.