Zuverlässige Funk-Rauchmelder

Security-Center und ABUS statten VdS-Rauchmelder mit hochwertigen Lithium-Batterien mit 10 Jahren Lebensdauer aus - 5 Jahre Garantie auf Rauchmelder.

Der Funkrauchmelder von ABUS wird jetzt mit einer modernen Lithium-Batterie mit ca. 10 Jahren Lebensdauer ausgeliefert. (PresseBox) ( Mühlhausen, )
Die Vorweihnachtszeit ist in Deutschland die gefährlichste Zeit für Hausbrände. Daher haben lebensrettende Rauchmelder gerade jetzt Konjunktur. Beim Kauf sollten Zuverlässigkeit und Qualität an oberster Stelle stehen. Jünstes abschreckendes Beispiel ist
der Fall von chinesischen Rauchmeldern, denen Aufgrund von Qualitästmängeln die VdS-Anerkennung entzogen wurde. Fachhändler und Endverbraucher
sollten daher auf zertifizierte Markenqualität setzten. Ein Zeichen für Zuverlässigkeit setzt jetzt der Traditionshersteller ABUS. Die Garantie für Rauchmelder wird über die üblichen 2 Jahre auf ganze 5 Jahre festgesetzt. Sie erstreckt sich auf Mängel, die auf Material- oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind. Zudem stattet ABUS ab jetzt seine zuverlässigen Funk-Rauchwarnmelder mit noch leistungsstärkeren Batterien aus. Den neuen Lithium-Batterien wird eine durchschnittliche Lebensdauer von 10 Jahren bescheinigt.
Das Prinzip der Funkrauchmelder ist einfach und verspricht eine noch höhere Sicherheit im Brandfall, im Vergleich zu "Stand-alone"-Meldern. Alle Funkrauchmelder, die in Haus oder Wohnung eingesetzt werden sind unereinander funkvernetzt. Das bedeuted: Sobald ein Melder Rauch registriert, schlagen alle anderen Melder ebenfalls lautstark Alarm.
So ist gewährleistet, dass alle Bewohner schnell und effektiv gewarnt sind und wertvolle Zeit gewinnen, um sich und andere in Sicherheit zu bringen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.