Eycasa Haus-Video-System: Nachrüstbare Überwachung für Türsprechanlagen

Eycasa Haus-Video-System (PresseBox) ( Affing, )
Die Security Essen ist Premierenort für das Eycasa Haus-Video-System von ABUS Security-Center. Bestehende Türsprechsysteme können so um eine Videofunktion erweitert werden. Highlight ist das zugehörige Anzeigegerät, der Eycasa Viewer. Damit können sicherheitsbewusste Eigenheimbesitzer mobil im ganzen Haus auf die Videodaten des Eingangsbereichs zugreifen und gleichzeitig den Zugang steuern.
Das Eycasa Haus-Video-System erweitert bereits existierende Türsprechsysteme der Marke Siedle in Eingangsbereichen und Gebäudezugängen um eine zusätzliche visuelle Kontrolle. Durch die einfache Handhabung und Installation via Plug & Play wird Videoüberwachung nun auch für den Privatbereich und kleine Bürokomplexe möglich.

Systemkomponenten
Das Eycasa Haus-Video-System besteht aus einer Außenkamera, der Eycasa Cam, und dem innovativen Touchscreen-Anzeigegerät. Bindeglieder zwischen Anzeigegerät, Türsprechsystem und Kamera sind das Input/Output-Modul und ein Router. Während das I/O-Modul Audiodaten und Zugangsbefehle sendet und empfängt, koordiniert der Router den gesamten Datentransfer zwischen Kamera, Viewer und I/O-Modul. Zusätzlich können bis zu vier IP-Kameras in das System integriert und per Livestream im Anzeigegerät betrachtet werden.

Anwendervorteil
Beim Klingeln wird über das Netzwerk eine Verbindung mit dem Eycasa Viewer aufgebaut. So ist von jedem Ort im Haus das Video-Gegensprechen mit den Besuchern möglich. Gängige Funktionen der Türsprechanlage wie etwa das Türöffnen sind, ebenfalls ferngesteuert, über den Eycasa Viewer möglich. Highlight ist die extrem bedienerfreundliche Technik dank des Anzeigegerätes: Bedienung und Konfiguration des gesamten Systems erfolgt über die intuitive Menüführung des Eycasa Viewers. So können auch technisch unerfahrene Nutzer das System per Touchscreen einfach bedienen.

Weitere Informationen gibt es unter www.abus-video.com und www.abus-sc.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.