Änderungen in der Geschäftsführung der Aalberts Surface Treatment GmbH

Mareike Krüger ist CEO des Oberflächenbeschichters

CEO Mareike Krüger (PresseBox) ( Kerpen, )
Zum 01.02.2020 wurde Mareike Krüger zur Geschäftsführerin (CEO) der Aalberts Surface Treatment GmbH bestellt. Bereits seit 2003 ist sie Teil der Unternehmensgruppe und bringt umfangreiche Erfahrungen in den unterschiedlichsten Bereichen mit. Nach ihrem Studium der Wirtschaftsinformatik stieg sie als Prozessmanagerin bei der damaligen AHC Oberflächentechnik GmbH ein und leitete ab 2007 die Qualitätsabteilung. 2012 übernahm sie erfolgreich die Werkleitung des Standortes Kaufbeuren und 2015 die Geschäftsführung. Seit Januar 2019 leitete sie zusätzlich die Business Unit Süd mit den Standorten Helpfau-Uttendorf (Österreich), München, Kaufbeuren und Altdorf (Schweiz).

Zum 19.05.2020 verließ Ralf Krämer, bisher CFO, das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Herr Krämer war in den letzten 17 Jahren in verschiedenen geschäftsführenden Positionen im Bereich Finanzen / Controlling / M&A in leitenden Positionen tätig. Hierdurch reduziert sich die Anzahl der Geschäftsführer von drei auf zwei. Diese Straffung der Führung soll nun angesichts der bevorstehenden wirtschaftlichen Turbulenzen beibehalten werden.

Durch Ihre umfangreiche Expertise in der Oberflächentechnik und ihr betriebswirtschaftliches Know-how wird Mareike Krüger, in Zusammenarbeit mit ihrem erfahrenen Geschäftsführungskollegen Matthias Kester, den Ausbau des Geschäfts weiter vorantreiben sowie die strategische Ausrichtung von Aalberts surface treatment begleiten.

Die Aalberts Surface Treatment GmbH ist ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen für die funktionelle Oberflächenveredelung von Werkstoffen. Aalberts surface treatment ist seit Januar 2019 ein Zusammenschluss der AHC Oberflächentechnik und der Impreglon, unter dem Dach der Muttergesellschaft Aalberts N.V. Bauteile für die Automobilindustrie, für den Maschinenbau, für die Luft- und Raumfahrt, die Medizintechnik, die Elektrotechnik und zahlreiche andere Branchen werden mittels patentierter und eigenentwickelter Beschichtungsverfahren vor Korrosion und Verschleiß geschützt oder mit speziellen innovativen Oberflächeneigenschaften versehen. Das Verfahrensspektrum von Aalberts surface treatment umfasst über 40 Verfahren. Schwerpunkte bilden unter anderem Chemisch Nickel, Harteloxal, Polymer- und Zinklamellenbeschichtungen. Einige von ihnen werden nur partiell aufgetragen. Dabei reichen die Möglichkeiten von der wirtschaftlich effizienten Beschichtung von Massenkleinteilen bis hin zu individuellen Lösungen für anspruchsvolle Einzelbauteile. Zusätzlich wird den Kunden ein umfangreiches Sortiment an Prozesschemikalien für die Oberflächentechnik geboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.