Intelligenter Schutz mit der 3M Tora CCS Schutzbrille

Augen- und Gehörschutz in einem

Augen- und Gehörschutz in einem: mit der 3M Tora CCS Schutzbrille. Bild: 3M (PresseBox) ( Neuss, )
Die neue 3M Tora CCS Schutzbrille erleichtert das parallele Arbeiten mit Augen- und Gehörschutz. Dank des integrierten Cord Control Systems (CCS) ist der Gehörschutz direkt an der Schutzbrille befestigt und damit stets griffbereit.

Die Bügel der 3M Tora CCS sind mit einer integrierten Befestigungsschiene für Gehörschutzstöpsel mit Band ausgestattet. Damit sind beide Produkte einfach und sicher kombinierbar. Werden die Stöpsel gerade nicht gebraucht, können sie einfach herausgenommen werden und sind dank CCS dennoch jederzeit griffbereit. Darüber hinaus dient das Gehörschutzband gleichzeitig als Brillenband, mit dem der Augenschutz bei Nichtbenutzung einfach um den Hals gehängt werden kann. Brille und Stöpsel gehen auf diese Weise nicht verloren.

Optimale Sicht bei hohem Schutz

Das leichte Gestell der 3M Tora CCS Schutzbrille sorgt für maximalen Tragekomfort. Das umlaufende, schmale Design bietet eine exzellente Abdeckung und ein großes Sichtfeld. Die klaren Schutzgläser aus Polycarbonat verfügen über eine Anti-Kratz- und Anti-Beschlag-Beschichtung und filtern 99,9 Prozent der UV-Strahlung. Die Tora CCS Schutzbrille ist geeignet für den Schutz gegen Teilchen mit niedriger Energie (F) bei hoher Geschwindigkeit und extremen Temperaturen (-5°C bis +55°C).

Erhältlich ist die 3M Tora CCS Schutzbrille nur ohne Gehörschutzstöpsel. Diese müssen separat hinzugekauft werden. Dabei ist die 3M Tora CCS Schutzbrille mit verschiedenen 3M E-A-R Gehörschutzstöpseln mit Band kombinierbar. Weitere Informationen unter 3Marbeitsschutz.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.