PresseBox
Press release BoxID: 88498 (24plus Systemverkehre GmbH & Co.KG)
  • 24plus Systemverkehre GmbH & Co.KG
  • Blaue Liede 12
  • 36282 Hauneck-Unterhaun
  • https://www.24plus.de
  • Contact person
  • Peter Baumann
  • 06621/9208-12

24plus macht Stückgut frostfrei

Stückgutnetz 24plus logistics network führt neues Produkt „24plus Thermo“ ein

(PresseBox) (Hauneck, ) 24plus logistics network, eines der Top-10-Stückgutlogistiknetze in Deutschland, bietet ab sofort mit dem Angebot „24plus Thermo“ den lückenlos frostfreien Transport von Stückgütern an. Das neue Angebot richtet sich vor allem an Handels- und Industrieunternehmen aus den Branchen Chemie, Pharma und Kosmetik sowie Lebensmittel und Wein. Auch hat die Automobilindustrie bereits Interesse bekundet. Bekommen hier Dichtungen Minustemperaturen ab, können die Bauteile verspröden. Vor diesem Hintergrund bietet 24plus das Produkt Thermo auch Maschinenbauunternehmen und der Elektro- und Elektronikindustrie an.

24plus logistics network stößt mit dem neuen Angebot in eine Marktlücke. Zwar ist der Winter bei Großtransporten frostempfindlicher Güter kein Problem. Hier übernehmen Speziallogistiker den frostfreien Transport. Geht es aber um kleinere Mengen, wie die Palette Wein aus dem Badischen oder einige Fässer voll wasserlöslicher Farbe, sind die Transportmöglichkeiten während der Wintermonate begrenzt. In diese Marktlücke stößt der Logistikanbieter 24plus nun mit seinem Angebot. Beheizte Thermoauflieger sorgen dafür, dass selbst bei frostigen -15° Außentemperatur im Inneren des Thermoaufliegers dauerhaft Plustemperaturen erzielt werden.

Im Logistiknetzwerk von 24plus haben sich 45 deutsche und neun europäische Speditionen zusammengeschlossen. Das Produkt 24plus Thermo ist vorerst nur in Deutschland flächendeckend verfügbar. Im Jahr 2005 wurden im 24plus-Netz 6,1 Millionen Stückgutsendungen bewegt und ein Umsatz von 302,1 Millionen Euro erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahr erzielte 24plus ein Wachstum von 22 Prozent.

24plus Systemverkehre GmbH & Co.KG

Zukunftsfähige Strategien zur erfolgreichen Marktteilnahme können von einem mittelständischen Speditionsunternehmen kaum im Alleingang entwickelt und umgesetzt werden. Insbesondere der Stück- oder Sammelgutmarkt erfordert flächendeckende Netzwerke in Deutschland und Europa. Deshalb schloss sich 1996 eine Gruppe mittelständischer Spediteure zur Kooperation 24plus Systemverkehre zusammen. Die Kooperation hat heute über 30 Gesellschafter und mehr als 50 eigenständiger Partnerbetriebe, die als Knotenpunkte im europäischen Verkehrsnetz der Kooperation dienen. Das Verkehrsnetz ist zweistufig.

Relationen mit starkem Verkehrsaufkommen werden direkt zwischen den 24plus-Partnern bedient - die effektivste Art der Verkehrssteuerung. Randgebiete sowie Relationen mit schwächerem Sendungsaufkommen werden via Hub-and-Spoke-Systematik (Nabe und Speiche) angesteuert. Dies bedeutet: Alle 24plus-Partner bedienen fahrplangetaktet das Hub und können damit in jedem Falle Flächendeckung auf hohem Qualitätsniveau garantieren.

Der Umsatz innerhalb des Gruppennetzwerks lag 2005 bei 302,1 Millionen Euro. Im Netz wurden über 6,1 Millionen Sendungen transportiert.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.