PresseBox
Press release BoxID: 50798 (24plus Systemverkehre GmbH & Co.KG)
  • 24plus Systemverkehre GmbH & Co.KG
  • Blaue Liede 12
  • 36282 Hauneck-Unterhaun
  • https://www.24plus.de
  • Contact person
  • Peter Baumann
  • 06621/9208-12

24plus-Partner KLG Europe - Venlo bv baut Stückgutnetz in Rumänien auf

Großauftrag über Lagerung und Distribution für Domo Retail SA in Rumänien

(PresseBox) (Venlo, Bukarest, ) Der niederländische Logistikdienstleister KLG Europe - Venlo BV, Systempartner der Mittelstandskooperation 24plus Systemverkehre, übernimmt ab 1. Februar 2006 für den zweitgrößten rumänischen Elektrogroßhändler Domo Retail SA das Warehousing und die Distribution von weißer und brauner Ware sowie Elektronikartikeln in Rumänien. KLG Europe betreibt dafür sechs Läger mit einer Gesamtfläche von 18.800 Quadratmetern in Bukarest, Craiova, Timisoara, Cluj Napoca, Targu Secuiesc und Constanta. Die Lagerhaltung umfasst 6.500 Artikel, unter anderem Produkte von Bosch Siemens Hausgeräte, Electrolux und Zanussi. Zur Verteilung der Sendungen an den rumänischen Einzelhandel sowie an Endkunden baut KLG zwischen den Standorten ein Distributionsnetz auf. Täglich werden 4.000 Orders bearbeitet, das Sendungsvolumen der Distribution liegt bei 1.500 Kubikmetern.

Im Rahmen des Auftrages übernimmt KLG Europe die bestehenden und bisher von Domo Retail selbst betriebenen Läger sowie über 100 Zustellfahrzeuge. Ebenfalls wechseln 160 Mitarbeiter von der Handelsgesellschaft zum Logistikdienstleister. KLG Europe wird zusätzlich 25 neue Mitarbeiter einstellen und Neufahrzeuge beschaffen. Bereits erfolgt ist die Anmietung eines neuen Hochregallagers in Bukarest sowie die Installation einer Lagerverwaltungssoftware und deren Einbindung in ein Sendungsauskunftssystem nach westeuropäischem Zuschnitt.

Marktlücke Stückgutnetz

Mit dem Verteilsystem für die Elektro- und Elektronikartikel entsteht zugleich ein modernes Stückgutnetz in Rumänien, das nach den Plänen von KLG-Geschäftsführer Kees Kuijken im nächsten Schritt weiteren Kunden zugänglich gemacht werden soll: „Wir sind das erste Speditionsunternehmen, das in Rumänien ein flächendeckendes Distributionsnetz bietet. Damit stößt KLG in eine Marktlücke und bietet uns eine hervorragende Ausgangsposition für Wachstum.“ Beim Netzaufbau bringt KLG Europe umfangreiche und langjährige Osteuropa-Erfahrungen ein. Das Unternehmen mit Hauptsitz im niederländischen Venlo verfügt über tägliche Verkehre in die Slowakei, nach Polen, Tschechien, Ungarn, Slowenien, Kroatien und Bugarien und war vordem bereits in geringerem Umfang in Rumänien präsent.

Über KLG Europe bv

Die KLG Europe bv ist eine mittelständische Speditionsgruppe mit über 400 Mitarbeitern. Das Kerngeschäft besteht aus europäischen Stückgutverkehren sowie einer breiten Palette begleitender Dienstleistungen. Neben dem Hauptsitz in Venlo verfügt das Unternehmen über Inlandsniederlassungen in Eersel und Klaaswaal (Rotterdam). Die Niederlassung Eersel ist in den Niederlanden und Frankreich führend im Teilladungs- und Stückgutgeschäft. Im Ausland ist KLG mit einer Niederlassung in Bradford (UK) und ab Februar 2006 mit einem Rumäniennetz vertreten. Des Weiteren bietet KLG tägliche Verkehre nach ganz Osteuropa an. KLG Europe ist Mitglied und Gesellschafter der 24plus Systemverkehre sowie der ASTRE (Association des Transporteurs Europeans).

Rückfragen KLG Europe - Venlo bv.:
KLG Europe - Venlo bv
Stef Derks
Columbusweg 20
Postbus 3058
5902 LC Venlo
Niederlande
Telefon: 0031/(0)77/324 50 63
Telefax.: 0031/(0)77/324 50 01
E-Mail: S.Derks@venlo.klgeurope.com
Web: www.klgeurope.com

24plus Systemverkehre GmbH & Co.KG

Zukunftsfähige Strategien zur erfolgreichen Marktteilnahme können von einem mittelständischen Speditionsunternehmen kaum im Alleingang entwickelt und umgesetzt werden. Insbesondere der Stück- oder Sammelgutmarkt erfordert flächendeckende Netzwerke in Deutschland und Europa. Deshalb schloss sich 1996 eine Gruppe mittelständischer Spediteure zur Kooperation 24plus Systemverkehre zusammen. Die Kooperation hat heute über 30 Gesellschafter und mehr als 50 eigenständiger Partnerbetriebe, die als Knotenpunkte im europäischen Verkehrsnetz der Kooperation dienen. Das Verkehrsnetz ist zweistufig.

Relationen mit starkem Verkehrsaufkommen werden direkt zwischen den 24plus-Partnern bedient - die effektivste Art der Verkehrssteuerung. Randgebiete sowie Relationen mit schwächerem Sendungsaufkommen werden via Hub-and-Spoke-Systematik (Nabe und Speiche) angesteuert. Dies bedeutet: Alle 24plus-Partner bedienen fahrplangetaktet das Hub und können damit in jedem Falle Flächendeckung auf hohem Qualitätsniveau garantieren.

Der Umsatz innerhalb des Gruppennetzwerks lag 2005 bei 302,1 Millionen Euro. Im Netz wurden über 6,1 Millionen Sendungen transportiert.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.