Was uns Bienen über unsere Arbeit lehren!

Kapitel 5: Der Nutzen rechtfertigt den Preis

Solaranlage auf gesamtem Hallendach
(PresseBox) ( Chemnitz, )
Damit es uns nicht teuer zu stehen kommt!

Hallo Leute!

Gerade meinen Frühstücksrundflug ums Firmengelände beendet. Dabei  ist mir aufgefallen, dass meine Leute schon einiges für Nachhaltigkeit tun. Von Berichten der Kollegen weiß ich, dass sich unter unserem Firmengebäude ein großer Schotterspeicher befindet, der mit Hilfe der Natur dafür sorgt, dass wir in den Räumen immer ein gutes Klima haben. Den kann ich im Moment natürlich nicht mehr sehen. Steht ja schließlich das Firmengebäude drauf!

Aber auf dem Dach habe ich unsere Solar-Panels entdeckt. Die sorgen dafür, dass wir einen ganzen Teil unseres benötigten Stroms mit Hilfe der Sonne selber produzieren können.

Am Ende unseres Grundstücks habe ich entdeckt, dass  unser Hausmeister einen breiten Streifen Gras einfach wachsen lässt. Das hilft den Insekten ein Stück mehr nützlichen Lebensraum zu finden. Mittags treffe ich da übrigens gern einige Bienenkollegen und - kolleginnen zu einem kleinen Schwatz. Die fühlen sich hier auch sehr wohl.

Und dann haben  junge Leute angefangen erste Pflanzkästen für Gemüse aufzustellen, um diese im Rahmen einer kleinen Permakultur  zu nutzen. Das sind jetzt erste Tests, was überhaupt funktionieren kann. Aber ich stelle mir gern vor, dass hier in 2 - 3 Jahren eine richtig schöne Permakultur über die ganze bisherige, ungenutzte Rasenfläche entsteht. Das sind doch mal schöne und nachhaltige Aussichten!

Von den Bienen lernen:

Bienen sind Teil der durch die Schöpfung genial durchdachten Natur. Sie möchten gern die für sie bestimmten Aufgaben wahrnehmen. Wir Menschen sollten ihnen das so gut es geht ermöglichen und uns darauf besinnen, dass wir von Anfang an als Bewahrer der Schöpfung eingesetzt waren. Wenn wir unsere Aufgabe gut erfüllen wollen kann das nicht heißen, dass es nur uns gut geht und unser eigener Nutzen stets an erster Stelle steht. Mit einem egoistischen "größer, weiter, höher" und dass zu einem möglichst günstigen Preis werden wir am Ende alle sehr teuer bezahlen müssen.

Was sollten wir bedenken?

Bienen bestäuben ca. ein Drittel von dem, was wir an Nahrung zu uns nehmen. Wollen wir künftig auf dieses Drittel verzichten ???
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.