Abschlussveranstaltung des diesjährigen Black Forest Hackathons mit Preisverleihung an die Gewinner-

Im Oktober geht der Black Forest Hackathon in die zweite Runde: Vom 12. bis 14. Oktober dreht sich im TechnologiePark Offenburg alles um Blockchain-Anwendungen.  

Der Begriff ‚Hackathon‘ ist eine Kunstwortschöpfung aus ‚Hack‘ und ‚Marathon‘. Ein Hackathon findet meist über einen Zeitraum von mehreren Tagen statt. Die Teilnehmer kommen üblicherweise aus verschiedenen Branchen. In Teams werden Projekte in kurzer Zeit gemeinsam entwickelt, designt und programmiert. Im vergangenen Jahr konnte mit großem Erfolg unter Beteiligung von 80 Programmierern ein Hackathon im TPO durchgeführt werden.     Zur  

Abschlussveranstaltung des diesjährigen Black Forest Hackathons mit Preisverleihung an die Gewinner-Teams am 14. Oktober, 12.00 Uhr im TechnologiePark Offenburg (In der Spöck 10, 77656 Offenburg)  

laden wir Sie gemeinsam mit unseren Mitveranstaltern Hochschule Offenburg und SevenIT herzlich ein.  

Mitgliedsbetriebe der WRO haben Preise für die besten Ergebnisse ausgelobt. In den Kategorien Business, Vision und Technik werden jeweils 1.000 Euro Preisgeld von den Sponsoren Volksbank in der Ortenau, SevenIT und Schrempp EDV vergeben.  

Zum Programm:

Ab 12.00 Uhr finden die Präsentationen aller Team statt.

Um 14.30 Uhr beginnt die Preisverleihung an die Gewinnerteams.   

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter folgendem Link:    Anmeldelink  

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: www.blackforest-hackathon.de