Newsroom - EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie e.V.

Press releases

Forscher entwickeln effizientere Systeme für Brennstoffzellen und Kraft-Wärme-Kopplung

, Energy / Environment

Effizienz und Brennstoffverbrauch sind wesentliche Bestandteile eines jeden Verkaufsgespräches zu Heizungssystemen oder Fahrzeugen. Dagegen werden...

NEXT ENERGY nutzt erstes Brennstoffzellenauto der Region als Forschungs- und Dienstfahrzeug

, Automotive Engineering

Mit der Beschaffung eines fabrikneuen Brennstoffzellen-Autos hat das Energieforschungszen­trum NEXT ENERGY einen starken Impuls für die Entwicklung...

Mit neuartigem Energiespeicherkonzept aus der Forschung in die Wirtschaft

, Research / Development

Um Sonnenstrom vom eigenen Dach rund um die Uhr effizient nutzen zu können, werden in Privathaushalten immer häufiger Heimenergiespeicher eingesetzt....

„Ars legendi-Preis 2016“ geht nach Oldenburg

, Training / Jobs

Der Masterstudiengang „Postgraduate Programme Renewable Energy“ (PPRE) der Universität Oldenburg wird mit dem Ars legendi-Preis 2016 für exzellente...

Nächste Wissenschaftler-Generation stellt sich der „Herausforderung Energiewende“

, Research / Development

Ganz im Zeichen von Elektrochemie, Thermodynamik und Co. stand die „9. Niedersächsische Summer School Brennstoffzellen und Batterien“, die am...

Südafrikanische Provinz Eastern Cape will Kooperation mit Oldenburger Energieforschung vertiefen

, Research / Development

„Erneuerbare Energien wie die Photovoltaik eignen sich hervorragend, um vorhandene Lücken in unserer Energieversorgung zu schließen. Deshalb...

Effizienter, langlebiger, sicherer: Forscher bereiten Markteintritt für neuartigen Heimenergiespeicher vor

, Energy / Environment

Die Energie der Zukunft ist fluktuierend und dezentral verfügbar. Für Hausbesitzer bedeutet das: Mit einer Photovoltaik-Anlage kommt kostenloser...

Entwicklungspartner für Brennstoffzellen-Systeme

, Energy / Environment

Die Qualität eines Systems resultiert nicht einfach nur aus der Summe seiner Bausteine. Es lässt sich optimieren, indem einzelne Komponenten...

Forscher entwickeln neuartigen Heimenergiespeicher auf Basis der Vanadium-Redox-Flow-Technologie

, Research / Development

Einem Wissenschaftlerteam vom EWE-Forschungszentrum NEXT ENERGY ist es gelungen, die Vanadium-Redox-Flow-Technologie entscheidend für den kosteneffizienten...

Wissenschaftler entwickeln wartungsfreundliche KWK-Anlagen mit Handbuch im ‚IKEA-Stil‘

, Research / Development

Am EWE-Forschungszentrum NEXT ENERGY haben die Arbeiten für das von der Europäischen Union geförderte Forschungsprojekt „D2Service“ („Design...

EU-Kommissar für die Energieunion lobt Erfolgsgeschichte des Energiestandortes Oldenburg

, Research / Development

Als Erfolgsgeschichte mit großer Zukunftsperspektive bezeichnete der EU-Kommissar für die Energieunion Maroš Šefčovič die interdisziplinäre Forschung...

Forscher wollen Neuausrichtung der Energiemärkte aktiv mitgestalten

, Research / Development

Eine erfolgreiche Energiewende benötigt viele Puzzleteile, die passgenau ineinandergreifen: So müssen zum Beispiel Konzepte für innovative Technologielösungen...

Lastprofile ermöglichen präzise Vorhersagen zum künftigen Energiebedarf

, Energy / Environment

Oldenburg/Hannover. Anhand von Lastprofilen lassen sich elektrische und thermische Energieflüsse in Wohngebäuden bereits während der Planungsphase...

Vorausschauende Komponenten regeln Versorgung mit Strom und Wärme

, Energy / Environment

Rund ein Viertel des gesamten deutschen Energiebedarfs entfällt allein auf den Strom- und Wärmebedarf in privaten Wohngebäuden. Deutliche Einsparungen...

Solarenergie aus der Gebäudehülle

, Research / Development

Energieproduzierende Oberlichter oder Carportdächer sind heute längst keine Zukunftsvision mehr. Durch Technologien wie die Dünnschichtphotovolt­aik...

Media

Loading data, please wait...
Loading data, please wait...
Loading data, please wait...
Loading data, please wait...
EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie e.V.
Carl-von-Ossietzky-Straße 15
D - 26129 Oldenburg




Contact

Herr Heinke Meinen


Ansprechpartner für Journalisten
Pressereferent

Phone +49 441 99906-104
Fax +49 441 99906-109


Frau Anne-Katrin Faasch



Phone +49 441 99906-102
Fax +49 441 99906-109


all contacts

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.