Zuora hilft Vertalo bei der Einführung der ersten Anleger-Plattform für das Management digitaler Vermögenswerte

Zuora macht das Subscription-Business innovativer Fintech-Startups zukunftssicher

(PresseBox) ( München, )
Zuora, Inc., (NYSE:ZUO), der führende Anbieter Cloud-basierter Subscription-Management-Plattformen, gibt bekannt, dass Vertalo für die Einführung des ersten digitalen Betriebssystems für digitale Vermögenswerte auf Zuora Billing setzt. Durch die Zuora-Plattform konnte Vertalo den erforderlichen Zeitaufwand für die Abwicklung der Finanzprozesse um 20% reduzieren und den Umsatz im Monatsvergleich um 545% steigern.

Die Tokenisierung von Vermögenswerten ist eine disruptive Entwicklung in der Finanzwirtschaft, bei der digitalisierte Abbilder eines Vermögenswerts inklusive der in diesem Wert enthaltenen Rechte und Pflichten sowie dessen hierdurch ermöglichte Übertragbarkeit geschaffen werden. Laut Deloitte schaffen derart digitalisierte Währungen eine effizientere und gerechtere Finanzwelt, indem sie den Aufwand für sowohl die Kreation als auch den Kauf und Verkauf von Vermögenswerten für Sekundärmärkte stark reduzieren. Infolge soll der Markt für Tokenisierung bis 2023 auf ein Volumen von 2,6 Milliarden Dollar anwachsen.

Vertalo erkannte diese Marktchance und wurde 2017 mit dem Ziel gegründet, Anlegern in der neuen Welt der tokenisierten Zahlungen zum Erfolg zu verhelfen, indem es die Investor Compliance sicherstellt, Kapitalisierungstabellen (Cap Tables) für die Blockchains einrichtet, als Datenbank für die Vermögenswerte fungiert und als Umschlagplatz für privates Vermögen dient. Dank der durch die Zuora-Plattform erzielten Effizienzsteigerungen ist die Technologie von Vertalo nun deutlich besser in der Lage, die technologischen Barrieren für Märkte des Managements von Privatvermögen zu beseitigen und private Emittenten und Investoren auf einer Plattform zu vernetzen.

„Wir haben Zuora als unseren strategischen Technologiepartner ausgewählt, um unsere komplexen Abrechnungsverfahren für Subscriptions einzuführen sowie zu verwalten und um unser Geschäft zukunftssicher zu machen“, sagt Dave Hendricks, CEO und Gründer von Vertalo. „Für die nächsten sechs bis zwölf Monate erwarten wir ein Wachstum von 100 Prozent pro Monat. Diese Wachstumsfähigkeit hängt stark davon ab, die Preisgestaltung und das Packaging unserer Angebote iterieren zu können. Mit der Zuora-Plattform erreichten wir eine kurze Markteinführungszeit und können uns schnell an die sich dynamisch ändernden Anforderungen anpassen. Dadurch können wir unseren Fokus nun auf wertvolle Plattforminnovationen legen.“

In seiner noch frühen Wachstumsphase wollte Vertalo einen Innovationsstau durch das traditionell zeitintensive Finanz- und IT-Geschäft vermeiden. Mit Zuora Billing konnte das Unternehmen den Zeitaufwand für das Management seiner komplexen Subscription-Modelle um 20% reduzieren. Zudem konnte Vertalo seine Preisgestaltung optimieren, Kundennutzungsmuster verstehen und seine Angebote iterieren. Mit Zuora erzielte Vertalo ein Kundenwachstum von 200% und ein Umsatzwachstum von 545% im Monats- und Quartalsvergleich.

Über Vertalo

Das B2B-SaaS-Unternehmen Vertalo wurde 2018 gegründet, um die Lücken zwischen dem Primär- und Sekundärhandel von digitalen Wertpapierangeboten zu schließen. Als "Betriebssystem für digitale Assets" konzentriert sich Vertalo darauf, die Digital Asset Economy zu fördern und zu vernetzen. Hierfür bietet das Unternehmen branchenführende Cap Table- und Investor-Onboarding-Lösungen, die die direkte Eigentümerschaft und das Direct Listing eines jeder privater Vermögenswerte vereinfacht. Vertalo ist eine Tochtergesellschaft von SeriesX und hat seinen Hauptsitz in Austin, Texas, mit Niederlassungen in New York City und der San Francisco Bay Area. Mehr über SeriesX und Vertalo erfahren Sie unter www.vertalo.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen beinhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über erwartetes Marktwachstum und Trends in den globalen Blockchain- und SaaS-Branche, erwartete Kauftrends sowie das erwartete Wachstum und die Trends auf dem Markt für Subscriptions und deren Nutzen. Alle Aussagen, die keine Aussagen über historische Fakten sind, können als zukunftsgerichtete Aussagen angesehen werden. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den in zukunftsgerichteten Aussagen genannten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Diese Pressemitteilung enthält auch Marktdaten und andere statistische Informationen und Schätzungen von Branchenanalysten und/oder Marktforschungsunternehmen. Zuora hält diese Berichte Dritter für seriös, hat aber die zugrundeliegenden Datenquellen, Methoden oder Annahmen nicht unabhängig verifiziert. Informationen, die auf Schätzungen, Prognosen, Marktforschung oder ähnlichen Methoden basieren, unterliegen naturgemäß Unsicherheiten. Tatsächliche Ereignisse oder Umstände können wesentlich von den in diesen Informationen dargestellten Ereignissen und Umständen abweichen.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.