ZBI berät HOAI-Novelle

(PresseBox) ( Berlin, )
Die unendliche Geschichte der HOAI-Novellierung neigt sich offen-kundig ihrem Ende zu.

Seit Wochen kursieren in Verbandskreisen immer neue Versionen eines Referentenentwurfs, dessen amtliche Version nach Auskunft gut unterrichteter Fachleute nun in Kürze vorgelegt werden dürfte.

Leider scheinen sich die Befürchtungen zu bestätigen, wonach eine bis zur Unkenntlichkeit geschrumpfte Verordnung als verbindliches Preisrecht übrig bleibt und auch dies dann nur noch auf inländische Auftragnehmer Anwendung finden soll.

Der ZBI wird seinen Arbeitskreis "Ingenieure in der Wirtschaft" unmittelbar nach Vorlage des Papiers einberufen und den Entwurf gründlich beraten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.