Digital Lifestyle in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB)

Die CeBIT stellt in diesen Tagen die neusten technischen Entwicklungen vor. Anlass fuer die ZLB, ueber ihr erweitertes Internet- und EDV- Angebot zu informieren.

(PresseBox) ( Berlin, )
Ob Office-Paket, Datenbank- oder Internetrecherche: Ueber 200 PC-Plaetze stehen Bibliothekskunden der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) kostenlos zur Verfuegung. Gut ein Drittel der PCs besitzen einen Internetzugang. Fuer eine optimale Recherche im Bibliotheksbestand der Berliner Oeffentlichen Bibliotheken sorgen die rund 90 Online-Bibliothekskataloge vor Ort.

Datenbanken:
Die ZLB verfuegt ueber ein grosses Angebot an Datenbanken. Diese variieren je nach Fachbereich. So bietet z.B. der Musik-Fachbereich Online-Datenbanken wie *RILM Music Abstracts*, der Bereich Recht / Wirtschaft die Datenbank JURIS.

Spiele und Lernsoftware:
Schon die Kleinsten koennen in der Kinder- und Jugendbibliothek *Hallescher
Komet* am Bluecherplatz die neusten Spiele und aktuelle Lernsoftware an Multimedia-PCs ausprobieren. Ueber 8000 Fach- und Spiele-CD-ROMS sowie Konsolenspiele sind ausleihbar. Fuer Jugendliche und Erwachsene bietet die e-Lernbar, ein Selbstlernzentrum mit 34 Computer-Lernplaetzen, beste Voraussetzungen fuer die Arbeit mit Sprach-, EDV- und Wirtschaftsprogrammen.

W-LAN / Benachrichtigung per SMS:
Neue Technologien und die rasante Entwicklung des Internets ermoeglichen der Bibliothek ihre Dienstleistungen zu verbessern und den zahlreichen Bibliothekskunden staendig neue Leistungs-Angebote zu machen. Seit fast 2 Jahren kann man mit dem eigenen Laptop mittels der installierten W-LAN-Hotspots kabellos im Internet surfen. Benachrichtigungen ueber die Bereitstellung von Medien gibt es auf Wunsch per E-Mail und seit kurzem auch per SMS.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.zlb.de.
Auf die ZLB-Seiten wurde im Jahr 2005 insgesamt 6,7 Millionen mal zugegriffen.

Eine Uebersicht ueber die einzelnen Datenbanken finden Sie unter http://www.zlb.de/buecher_medien/datenbanken .
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.