Das 1. YOKOHAMA Tuning Festival gibt Gummi

10.000 feierten ihre Autoleidenschaft am Hockenheimring

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Bereits zu seinem Debüt am 5. und 6. Juli 2008 bewies das erstmals ausgerichtete YOKOHAMA Tuning Festival powered by autobild.de mehr als genug "Grip", um 10.000 Autofans an den Hockenheimring Baden-Württemberg zu holen: "Die Premiere ist uns in jeder Hinsicht gelungen, ich bin froh, dass die Tuning-Szene in Zukunft den Hockenheimring wieder als Plattform fest in ihrer Jahresplanung hat", erklärte Rolf Kurz, Leiter Marketing und PR bei YOKOHAMA. Seit längerem schon steht das Thema Tuning bei dem japanischen Reifenhersteller hoch im Kurs, wie die umfangreichen Aktivitäten, z.B. im Rahmen der Tuning World Bodensee und ein spezielles Produktportfolio in diesem Bereich beweisen. Die sehr gute Resonanz auf das YOKOHAMA Tuning Festival zeigt erneut, dass das Unternehmen in der Szene fest verankert ist.

Bei Viertelmeile-Sprints, Extrem-Drifts und Taxifahrten, einem Show&Shine- und einem Car-Hifi-Contest war in Hockenheim nicht nur der Asphalt, sondern auch die Stimmung am Kochen: Die ersten Besucher drängten schon gegen acht Uhr auf das Gelände. Im Fahrerlager steppte ebenfalls der Bär, als sich rund 200 getunte Boliden beim Show&Shine die Ehre gaben. Ein dickes Plus des Events:

Bei den meisten Wettbewerben konnten die Besucher sich selbst mit ihren Fahrzeugen beteiligen. So auch beim freien Fahren auf der Rennstrecke. Wer sein Fahrzeug stilgerecht "aufpimpen" wollte, wurde zudem im rund 4000 Quadratmeter großen Messebereich leicht fündig.

Und am Samstagabend wurde natürlich stilgerecht gefeiert: Auf der Gran Turismo Racing Night heizten die "EastSideStylerz" aus Dresden dem Publikum richtig ein. Mit einer spektakulären Show hielten sie die Partygäste bis in die frühen Morgenstunden bei Laune. "Wir sind mehr als zufrieden mit dem ersten YOKOHAMA Tuning Festival und freuen uns schon auf die nächste Ausgabe 2009", so Rolf Kurz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.