PresseBox
Press release BoxID: 14852 (Xionet Professional Services GmbH)
  • Xionet Professional Services GmbH
  • Ruhrallee 9
  • 44139 Dortmund
  • http://www.xionet.de
  • Contact person
  • Bernd Blume
  • 0234 324 86-0

Workshop zur Novellierung des Telekommunikationsgesetzes

(PresseBox) (Bochum, ) Die Xionet AG aus Bochum – Software- und Service-Anbieter für Telekommunikationsgesellschaften – veranstaltet am 6. Februar 2004 in ihren Geschäftsräumen einen Workshop zur Novellierung des Telekommunikationsgesetzes (TKG). Im Rahmen der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer umfassende Informationen über den aktuellen Stand der Gesetzesvorlage und deren mögliche Konsequenzen für ihr eigenes Unternehmen. Als Keynote-Sprecher konnte mit Arne Börnsen ein anerkannter Fachmann aus der Branche gewonnen werden.

Aktueller Anlass für die Veranstaltung ist die Anhörung zur Novelle des TKG am 9. Februar 2004 im Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit. Dabei wird die Entscheidung über die Einführung des Resale im Festnetz gefällt. Im Rahmen des Workshops erhalten die Teilnehmer wichtige Informationen darüber, welche Auswirkungen sich durch diese Gesetzesänderung ergeben. So ist davon auszugehen, dass die Margen, insbesondere in umsatzstarken Bereichen, wie zum Beispiel fix-to-mobile-Interconnection, Entgelte oder auch DSL-Anschlüsse unter starken Druck geraten. Ein verstärkter Preiskampf kann dazu führen, dass für Telekommunikations(TK) -Anbieter bisher attraktive Geschäftsmodelle unrentabel werden.

Um auf diese möglichen Marktveränderungen rechtzeitig reagieren zu können, ist es für TK-Anbieter wichtig, sich mit den juristischen und ökonomischen Auswirkungen der TKG-Novelle auseinander zu setzen. Als Keynote-Sprecher konnte für die Veranstaltung Arne Börnsen gewonnen werden. Der ehemalige Vizepräsident der RegTP zählt zu den renommierten Beratern in der Telekommunikationsbranche. Arne Börnsen wird auf der Veranstaltung über den Stand des Gesetzgebungsverfahrens informieren und konkrete Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen möglicher Szenarien der Novelle zum TKG vornehmen. Im Anschluss referiert Martina Etling-Ernst, Rechtsanwältin spezialisiert auf das Telekommunikationsrecht, über die juristischen Einzelheiten und Auswirkungen der Novelle zum TKG für mittelständische Anbieter. Abschließend zeigen Xionet-Mitarbeiter an Hand von konkreten Beispielen Wege auf, die zur Effizienzsteigerung führen.

Der Workshop „Novellierung der TKG – Resale im Festnetz“ findet am 6. Februar von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr bei der Xionet AG in der Massenbergstraße 9a in Bochum statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 250 Euro. Interessenten, die sich zu dem Workshop anmelden wollen, können dies bis zum 2. Februar 2004 per E-Mail (mailto:stefan.schneider@xionet.de) oder per Telefax (0234 324 86-111) tun.

Xionet Professional Services GmbH

Die Xionet empowering technologies AG wurde 1999 gegründet und ist heute ein international agierendes IT-Projekthaus sowie Softwareanbieter mit Sitz in Bochum. Das Lösungsspektrum umfasst u.a. portalbasiertes Customer Selfcare und Identity Management. Das Leistungsspek-trum umfaßt neben dem Support Center die Professional Services mit kundenspezifischen Dienstleistungen wie Management- und IT-Beratung, Individualentwicklungen und unterstützende Serviceleistungen in den Bereichen Qualitätssicherung und Operational Support. Als Systemintegrator und Generalunternehmer entwickelt Xionet kundenorientierte Lösungen für große und mittelständische Unternehmen mit dem Schwerpunkt Telekommunikation sowie der Finanz- und Versicherungswirtschaft.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.