Übernahme durch Bencis und Gimv-XL verstärkt Xeikons innovative Rolle in Digitaldruck- und Prepress-Technologie

Produkt-Portfolio, Führung und Investition führen die Organisation in die Zukunft

(PresseBox) ( Eede, Niederlande, )
Xeikon bestätigt heute, dass Bencis Capital Partners ("Bencis") den Kauf von Punch International ("Punch") und damit den Erwerb der beherrschenden Beteiligung an Xeikon abschloss, was Bencis zum größten Aktionär des Unternehmens macht. Der Gimv-XL Fonds investierte neben Bencis als Minderheitsaktionär. Nach abgeschlossener Transaktion verfügt Xeikon über das Kapital, die Führung, die Produkte und die Kundenbetreuung um die Innovation fortzusetzen und die Rolle als führender Anbieter von Digitaldrucklösungen für Kunden in aller Welt zu stärken.

Bencis ist ein unabhängiges Private-Equity-Unternehmen, das in mittelständische Unternehmen in den Benelux-Ländern investiert. Gimv-XL wird von Gimv gemanagt und ist der größte Investment-Fonds für midcap-Unternehmen in Flandern. Die neuen Aktionäre bemerken zur Transaktion: "Sowohl Bencis, als auch Gimv-XL investieren in solide Unternehmen, die von starken Management-Teams geführt werden, in ihren jeweiligen Märkten führend und für eine weitere Expansion gut positioniert sind. Xeikon erfüllte alle diese Anforderungen. Die Führung im Markt für Digitaldruck in Kombination mit technologisch fortschrittlichen Lösungen und einem starken Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung und Kundendienst macht Xeikon zu einer idealen Investition für uns. Wir glauben, dass diesem Unternehmen eine vielversprechende Zukunft bevorsteht und wir freuen uns, dass Bencis und Gimv-XL daran teilhaben werden."

Bencis' und Gimv-XLs Strategie der Investition in Wachstum wird Xeikon die Möglichkeit bieten, innovative Digitaldrucktechnologie zu entwickeln und zu vertreiben, die die Anforderungen der Kunden erfüllt. Um Wachstum und Innovation zu gewährleisten, wird Wim Maes erneut die Rolle als CEO von Xeikon mit sofortiger Wirkung übernehmen. Herr Maes stieß im Oktober 2009 als CEO zu Xeikon und sorgte für einen klaren strategischen Fokus und ein stabiles finanzielles Fundament. Ende 2012 gab Herr Maes dieses Amt auf, blieb aber innerhalb der Organisation von Xeikon als Berater aktiv.

Wim Maes bemerkt: "Ich freue mich, Xeikon wieder zu führen und den Grad der Innovation, den wir vor einigen Jahren einleiteten, zu steigern. Xeikon entwickelte sich zu einem Führer in der auf Trockentoner basierenden Produktion von Etiketten und Verpackungen, aufbauend auf der Xeikon 8000 Serie für die erfolgreiche Einführung der innovativen Trillium-Technologie, und erweiterte das Produkt-Portfolio um Prepress-Angebote, einschließlich basysPrint CtP und ThermoFlexX Plattenherstellungslösungen. Durch die Übernahme ist Xeikon perfekt in der Lage, zu wachsen und Lösungen zu bieten, die den Anforderungen unserer Kunden gerecht werden - heute und in Zukunft."

Herr Maes löst Frank Deschuytere, der zuvor das Amt des CEO bekleidete. Nach dieser Amtsübernahme wird Herr Deschuytere anderen Aktivitäten nachgehen und Xeikon dankt ihm für seine Beitrage an das Unternehmen.

Regulierte Informationen über die Vereinbarung sind in der offiziellen Mitteilung von Bencis und Punch zu finden: https://www.xeikon.com/Investors/Xeikon_notes_completion_transaction_between_Bencis_and_Punch
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.