workingwell berät die Jochen Schweizer mydays Group bei der Realisierung ihrer neuen Arbeitswelt

(PresseBox) ( München, )
Im neuen Bürokomplex M8, entwickelt von der Optima-Aegidius-Firmengruppe, entsteht im Münchner Werksviertel bis Mitte 2020 die neue Bürowelt für die rund 400 Mitarbeiter der Jochen Schweizer mydays Group. Die Arbeitsplatzberatung workingwell berät das Unternehmen in den Bereichen Konzeption, Planung, Realisierung und Mitarbeiterbegleitung.

Im Oktober 2017 wurden mydays und Jochen Schweizer, die beiden führenden Brands auf dem Erlebnismarkt, unter dem Dach der JSMD Group vereint. Die gemeinsame Gruppe ist seitdem ihrerseits Mitglied der ProsiebenSat.1 Media SE. Die Marke Jochen Schweizer steht für Actionerlebnisse, Abenteuer und Adrenalin und möchte Kunden animieren, die Komfortzone zu verlassen, etwas Neues auszuprobieren und dadurch über sich selbst hinauszuwachsen Die Marke mydays ist Inspirationsgeber für Zeitgeschenke und damit für unvergessliche Erlebnisse mit den Liebsten. Genau diese Markenversprechen soll das neue Büro im M8-Gebäude des Werksviertels widerspiegeln. Deshalb steht auch bei der Raumgestaltung das Erlebnis im Vordergrund. In Mitarbeiter-Workshops wurden vier Erlebnisthemen definiert – Urban, Berg, Wasser und Wald – in denen zukünftig die Produktwelt der JSMD Group für alle Mitarbeiter erlebbar werden soll. Ein aktivitätsbezogenes Bürokonzept mit einem vielfältigen Arbeitsplatzangebot soll den Mitarbeitern Raum für fokussiertes und kollaboratives Arbeiten bieten. Darüber hinaus sind unterschiedliche Austausch- und Bewegungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Rückzugsorte geplant. Eine großzügige Gemeinschaftsküche eignet sich zudem als Treffpunkt zum gemeinsamen Kochen.

„Das Erleben liegt in unserer Unternehmens-DNA und das soll sich zukünftig auch in unseren Büroflächen widerspiegeln. Die Erlebniswelt, die wir unseren Kunden bieten, soll für unsere Mitarbeiter auch bei der Arbeit spürbar sein“, so Dr. Fabian Stich, Geschäftsführer der Jochen Schweizer mydays Group. „Darüber hinaus möchten wir unseren Mitarbeitern eine optimale Infrastruktur für Teamarbeit und zur Entwicklung neuer Ideen bieten. Sehr wichtig ist uns auch das Thema Gesundheit. Rückzugsbereiche, Begrünung und die firmeneigene Dachterrasse sollen Stress reduzieren und beim Auftanken neuer Energie helfen. Wir sind froh, dass wir mit workingwell einen sehr erfahrenen Workplace-Experten an unserer Seite haben, der uns dabei unterstützt, unser Vorhaben optimal umzusetzen.“

Die Mitarbeiter der Jochen Schweizer mydays Group, zu der neben mydays und Jochen Schweizer auch der Erlebnisreiseanbieter Hip Trips, die Freizeit-Community Spontacts, der Ticketing-Software-Anbieter Regiondo sowie die Jochen Schweizer Technology Solutions gehören, werden aktiv in den Gestaltungsprozess einbezogen und können so ihre eigene Erlebnis-Arbeitswelt mitgestalten. Der Einzug in das neue Büro ist für Mitte 2020 geplant.

Über Jochen Schweizer mydays Group

Die Unternehmen der Jochen Schweizer mydays Group bieten Erlebnisse, Erlebnisreisen und -geschenke zu jeder Zeit, an nahezu jedem Ort und für eine Vielzahl von Situationen. Ob actionreiche Abenteuer, beeindruckende Outdoor-Angebote oder Wohlfühlerlebnisse für Quality Time mit den Liebsten – über 500 Mitarbeiter haben es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit 8.000 Erlebnispartnern für jeden Kunden das passende Erlebnis zu bieten. Seit Oktober 2017 sind die beiden führenden Vermittler von Erlebnissen, Jochen Schweizer und mydays, unter dem Dach der Jochen Schweizer mydays Group als Mitglied der ProSiebenSat.1 Media SE vereint. Zur Gruppe gehören die Tochterunternehmen JSMD Event GmbH, Spontacts GmbH, Hip Trips GmbH, und Regiondo GmbH. Mehr erfahren Sie unter partner.jsmd-group.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.