Die Schraubeinheiten für kleine Schrauben bis Kopfdurchmesser 5,0 mm

(PresseBox) ( Castrop-Rauxel, )
Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Effizienz und Einsatzvielfalt sind nur einige der Ziele, die sich die Entwickler von WSM-Automation als Basis für ihr neustes Schraubsystem SE 15/70 gesetzt haben. Der "kleine Schrauber" war von vielen Kunden gefordert und wurde jetzt zur Marktreife gebracht.

Die neuen Features auf minimalen Bauraum sollen auf der diesjährigen Automatica das Fachpublikum ebenso wie die Kunden von WSM-Automation beeindrucken, die bislang mit den etablierten Systemen SE 30/100 und SE 50/170 arbeiten. Die Besucher können sich am Messestand von der Leistungsfähigkeit des kleinen Schraubers selbst überzeugen.

Die Basisdaten der neuen Schraubspindel können sich sehen lassen. Bei Anzugsmomenten von 0,01 Nm bis max. 2,0 Nm, und Standard-Hüben von 15 mm für den Zustell- und 70 mm für den Schrauberhub, ergibt sich eine Gesamtlänge von weniger als 400 mm. Aufgrund kompromissloser Miniaturisierung im Bereich der drehmoment übertragenden Bauteile, sind Störeinflüsse durch rotierende Massen selbst bei extrem hohen Einschraubdrehzahlen weitestgehend vernachlässigbar.

Die langjährig bewährten Schraubermundstücke wurden ebenfalls in der Baugröße angepasst. Sie sind vorerst für Schraubenkopfdurchmesser bis 5,0 mm ausgelegt. Vernachlässigt man die erforderliche Zeit für die Positionierung des Kunden-Werkstückes unter der Schraubspindel, liegen die erreichbaren Taktleistungen jenseits der 120 Verschraubungen je Minute.

Reduktion auf das Wesentliche durch intelligente Konzepte, ohne an technischen Notwendigkeiten Abstriche zu machen. Das ist nach wie vor die Zielsetzung der

Firma WSM-Automation GmbH.

In Verbindung mit EC-Servoantrieben, Messwertaufnehmern für die direkte Drehmomenterfassung auf der Schrauberwelle und der neuesten Generation der

WSM -Schraubersteuerungen, hält die Produktpalette von WSM für jeden Bereich der automatisierten Schraubenmontage eine optimal abgestimmte Lösung bereit.

Automatica, Halle A1 Stand 418
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.