Grußwort vom Schirmherrn Ernst Pfister, MdL Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

(PresseBox) ( Balingen, )
In einer Zeit des enormen und raschen Wandels steht unsere Wirtschaft national und international vor gewaltigen Herausforderungen und Chancen. Baden-Württemberg, die klassische „Mittelständler-Region“, bietet nach wie vor eine ausgezeichnete Infrastruktur. Diese ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft unserer Wirtschaft. Sie braucht Gestaltungsfreiräume, um diese Herausforderung in der globalen Veränderung bewältigen zu können. Die herausragenden Tugenden der baden-württembergischen Unternehmen sind die hohe Innovationskraft sowie die Bereitschaft und Fähigkeit, neue Verfahren, flexible Organisationsformen, modernste Methoden, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und erfolgreich einzusetzen. Die Erschließung von neuen Märkten und Zielgruppen ist ebenso ausgeprägt wie mutiges Denken in Prozessabläufen. Wer auf dem Gebiet der Innovationen und Kreativität Höchstleistungen vollbringen will, braucht Denkanstöße, Partner und innovative zukunftsorientierte Lösungen. Neue Technologien schaffen zusätzliche Arbeitsplätze. Innovationsentwicklung hat deshalb eine hohe Bedeutung. Der WirtschaftsTag 2006 ist ein Highlight für die Region Zollernalb und Baden-Württemberg, da er von und mit mittelständischen Unternehmern durchgeführt wird. Diese Veranstaltung unterstreicht die besondere Bedeutung der mittelständischen Wirtschaft in unserem Bundesland.

Unsere Wirtschaft ist ein entscheidender Impulsgeber und Wachstumsmotor. Der rasche Wandel ist für alle Bereiche der Wirtschaft eine große Herausforderung. Wir leben in einer sehr chancenreichen Zeit. Es gilt zu handeln, sich auf die Stärken, die ausgeprägte Marktsensibilität, die hohe Innovationskraft und große Flexibilität zu besinnen mit neuen, dem veränderten Umfeld angepassten Methoden.

Ich bin sicher, dass der WirtschaftsTag 2006 in Balingen den mittelständischen Unternehmern ein interessantes Forum bietet, um einerseits Im pulse für Innovationen zu erhalten, andererseits in gemeinsamen Workshops Erfahrungsaustausch zu erleben und Ansätze für zukunftsweisende Strategien zu entwickeln, die die Wettbewerbsfähigkeit und die unternehmerische Zukunft sichern.

Ich wünsche dem WirtschaftsTag 2006 einen guten Verlauf. Allen mitwirkenden Unternehmern und den Organisatoren besten Erfolg.

Ihr Ernst Pfister, MdL Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.