Wipro Strategym Event in London

Globales Sourcing wird zu einer Notwendigkeit

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Das zentrale Ergebnis der diesjährigen Sourcing-Veranstaltung „Strategym“ von Wipro ist, dass Globales Sourcing in Europäischen Unternehmen eine Notwendigkeit wird. Über 100 Teilnehmer aus dem leitenden Management Endverbraucher-orientierter Unternehmen in Europa sowie Industrieexperten analysierten erfolgreiche Globale Sourcing-Strategien. Schwerpunkte der Veranstaltung waren Schlüsselfaktoren, Praxisbeispiele und die nächsten Schritte in der Entwicklung des Globalen Sourcing.

Im Bereich Offshore-Entwicklung, der zunehmend als „Globales Sourcing“ bezeichnet wird, konzentrierten sich die Diskussionen bei der Veranstaltung darauf, wie Organisationen Offshoring als strategisches Mittel zur Wertschöpfung einsetzen. Eine Forumsbefragung ergab, dass 53 Prozent der teilnehmenden Organisationen Globales Sourcing in ihrem Unternehmen als eine strategische Initiative auf höchster Führungsebene erachten.

„Globales Sourcing erhält strategischen Charakter. Globales Sourcing wird zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor für eine führende Position auf dem Markt“, berichtet PR Chandrasekhar, Chief Executive – European Operations, Wipro Technologies. „In der Tat stellen wir bei Wipro fest, dass nicht nur CIOs, sondern auch Geschäftsbereichsleiter und CEOs zunehmen in die Entscheidung zum Globalen Sourcing miteinbezogen werden.“

Die Erhebung ergab zudem einen Trend unter den europäischen Unternehmen, das Globale Sourcing für unterschiedliche Service Linien auszuschöpfen. Eine überragende Mehrheit der Befragten Entscheider (74 Prozent) sagte aus, dass ihr Globales Sourcing-Budget diese Jahr ansteigen werde. 63 Prozent planen, das Globale Sourcing für mehrere Service Linien einzusetzen.

Im Forum erklärte Carole Conolly, IS Programme Director, National Grid Transco: „National Grid Transco hat mit Partnern wie Wipro im Bereich Global Sourcing ein Modell entwickelt, das hilft, die firmeninternen Ressourcen zu optimieren und sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Wir können uns so auf wertschöpfende Aktivitäten wie Strategie, kommerzielles Sourcing und Vertragsmanagement, das Setzen von technischen Standards, Sicherheit und deren Ausführung konzentrieren. Wir haben das Global Sourcing-Modell erfolgreich für die Bereiche IT Consulting, Applikationsentwicklung und -verwaltung, Geräteimplementierung und Infrastruktur-Outsourcing eingesetzt.“

Auf der Veranstaltung wurden zudem die kritischen Erfolgsfaktoren während des Global Sourcing-Lebenszyklusses untersucht. Dazu gehören die Auswahl und Selektion von Anbietern, das Etablieren von Verwaltungsstrukturen, das Management des Global Sourcing-Programms und das Messen des erzielten Nutzens.


Die Präsentationen im Forum finden Sie unter www.wipro.com/strategym/uk/uk.php (2.706 Zeichen)


Diesen Pressetext finden Sie in digitaler Form unter:
http//:www.beiersdorff.de/presse.html

IInterviews mit Azim H. Premji, Chairman und Managing Director der Wipro Corporation, Sudip Banerjee, President Enterprise Solutions und Kees Ten Nijenhuis, Vice President Enterprise Solutions können telefonisch oder per E-Mail geführt werden. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Beiersdorff GmbH.


Über Strategym

Strategym ist der Zusammenschnitt der besten Gedanken und Erfahrungen von Experten. Ziel ist es, eine Plattform zu bieten, auf der Erfahrungen ausgetauscht, Beziehungen aufgebaut und neue Geschäftsmethoden für die Industrie mit Fachgebiet IT-Strategie und Globales Sourcing entwickelt werden. Die Veranstaltung wird von Wipro Technologies organisiert und durchgeführt. Es handelt sich um ein Event nur für geladene Gäste, an dem regelmäßig Führungskräfte von namhaften Organisationen teilnehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.