Erfolg im ersten Anlauf: CodeMeter von Wibu-Systems ist beim SIIA Codie Awards 2005 als Finalist ausgezeichnet

Wibu-Systems als Finalist an der Spitze des SIIA Codie Awards 2005

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Erstmals nimmt das Karlsruher Unternehmen Wibu-Systems AG am weltweiten SIIA Codie Awards 2005 teil. CodeMeter ist bereits als Finalist ausgezeichnet. Der Wettbewerb findet in diesem Jahr zum zwanzigsten Mal statt und wird von der amerikanischen „Software and Information Industry Association“ (SIIA, www.siia.net) veranstaltet, um weltweit die besten Produkte und Dienstleistungen der Softwareindustrie zu würdigen. Nominiert ist das Produkt CodeMeter in der Kategorie „Best Digital Rights Management Solution: Software“. Zur Endrunde in dieser Kategorie gehören Wibu-Systems, das einzige europäische und deutsche Unternehmen, und vier amerikanischen Firmen.

CodeMeter beruht auf einer kleinen USB-Hardware namens CM-Stick und dient dem Schutz von Software und digitalen Inhalten. Dabei kann der CM-Stick viele Lizenzen speichern und vermeidet die Bindung an einen bestimmten Rechner. Der Anwender kann mit ihm Software preiswerter online kaufen. Zusatzfunktionen sind Dateiverschlüsselung, sicherer Login, also Schlüssel zum PC, und das Speichern von Passwörtern, PINs und TANs. Der CM-Stick ist optional mit einer Flash Disk von 128 MByte bis zu 1 GByte ausgestattet.

Oliver Winzenried, Vorstand der Wibu-Systems AG, zeigt sich über die Auszeichnung begeistert: „Es freut mich sehr, dass CodeMeter als Finalist ausgezeichnet wurde und bestätigt unsere technologische Führungsposition. CodeMeter ist die erste Digital-Rights-Management-Lösung, die dem Anbieter UND dem Anwender Vorteile bringt. Der Anbieter erhält hochwertigen Schutz, neue Lizenzmodelle und kann seine Lizenzen vollautomatisch online, wahlweise mit Einbindung des Handels anbieten, ohne eine Schutzhardware kaufen zu müssen. Deshalb kann CodeMeter auch für Low-Cost-Produkte eingesetzt werden. Der Anwender kann mit CodeMeter Software in der Regel preiswerter lizenzieren. Anstatt viele Dongles auf den Rechner aufzustecken, reicht ein einziger CM-Stick, um über 1000 Lizenzen verschiedener Hersteller zu speichern. Gleichzeitig kann der Anwender seine Lizenzen mobil nutzen, weil er den CM-Stick mit allen Berechtigungen bequem am Schlüsselbund tragen kann und die Lizenzen nicht an einen bestimmten PC gebunden sind.“

„Der zwanzigste Codie Awards setzt die Tradition fort, die besten der Software-, Content- und Bildungsindustrie zu ehren“, sagt Ken Wash, Präsident der SIIA. „Wenn man die Anzahl der herausragenden Unternehmen berücksichtigt, die dieses Jahr am Wettbewerb teilnehmen, bedeutet bereits die Auszeichnung als „Codie Awards Finalist“ eine erhebliche Leistung.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.