Innovativer Kundenservice mit Pytha im Werk III Concept Store

Mit der 3D Animations -­ Software Pytha bietet der Werk III Concept Store seinem Kunden eine ganz besonders anschauliche Darstellung seiner individuellen Werkstücke

(PresseBox) ( Holzgerlingen, )
Im Werk III Concept Store - eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Maas Gebäudemanagement GmbH (Maas-­?Gruppe), werden Naturstein-­? und Quarzanwendungen in Perfektion gezeigt. Um die Perfektion abzurunden, bietet der Werk III Concept Store die Pytha Software, die eine ganz besonders bildliche 3D- Darstellung des für den Kunden zu fertigen Werkstücks erlaubt.

Das 3D System Pytha bietet eine durchgängige Lösung für jeden Arbeitsalltag.

Ob Möbel, Designerstücke, Einzelanfertigung wie auch Küchen, Bäder, Innenräume, Häuser oder Messestände; die Planung, die Präsentation und selbst die Produktion individueller Entwürfe wird innerhalb dieser Softwarelösung bearbeitet.

In Pytha beginnt die Planung von dreidimensionalen Modellen. Aufgrund der einfachen und vor allem schnellen Bedienbarkeit des Pytha Modellers ist das zweidimensionale Planen nicht mehr notwendig. Hieraus ergibt sich der Vorteil, dass alle weiteren Bearbeitungen direkt aus dem 3D-­?Modell generiert werden. So entstehen beispielsweise Schnittzeichnungen, Ansichten und Details als automatische Ableitung aus dem 3D-­?Modell und bleiben assoziativ mit diesem verbunden.

Dem Kunden wird somit die Möglichkeit gegeben, sich virtuell in seinem Projekt zu bewegen, um Wünsche und Änderungen umzusetzen zu können, bevor die Produktion beginnt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.