"Wer liefert was" setzt erfolgreiche Marketing-Kampagne in 2018 fort

(PresseBox) ( Hamburg, )
Der führende B2B-Marktplatz „Wer liefert was“ (wlw) startet mit einer weiterentwickelten TV-Kampagne ins Jahr 2018. Die Spots stellen das schnelle und zielgenaue Suchen und Finden auf wlw.de noch stärker in den Mittelpunkt. Die Produktion übernahm Film Deluxe unter der Regie von Navid Abri. Plantage Berlin zeichnet für die Kreation und die Umsetzung der Spots verantwortlich.

Ob in zehn oder verkürzt in sieben und fünf Sekunden: Die Spots bringen die Vorteile von „Wer liefert was“ für Einkäufer wie Anbieter von Produkten und Dienstleistern knackig auf den Punkt. Die Clips gehen von Januar bis Mai auf Privatsendern in Deutschland on Air. Presenter-Spots im Sport-Umfeld wie der ARD Sportschau und der DEL Eishockey auf Sport1 runden die Präsenz in Deutschland ab. Zudem wird es auch in der Schweiz einen TV-Flight sowohl im öffentlich-rechtlichen als auch privaten Rundfunk geben. Eine Online-Display-Kampagne verlängert die Stories ins Internet.

Unter dem Motto „Die beste Suche im B2B“ zahlt „Wer liefert was“ auf die Bedürfnisse der Zielgruppen ein – und unterstreicht dies mit den kurzen Spots, die pointiert erzählt und schnell geschnitten sind. Die Geschichte der Clips dreht sich darum, dass Unternehmen erfolgreich sind, weil sie auf „Wer liefert was“ suchen und entsprechend schneller die richtigen Produkte finden, beziehungsweise weil sie ihre Produkte auf „Wer liefert was“ präsentieren und so schneller gefunden werden. 

„Nach einer erfolgreichen Laufzeit in 2017 haben wir unsere Brand-Kampagne leicht angepasst und die Kreation entsprechend präzisiert. Unsere Einkäuferzielgruppe bevorzugt eine Kommunikation, die die Vorteile unseres Produkts schnell auf den Punkt bringt“, erklärt Doreen Schlicht, CMO bei „Wer liefert was“. „Wir haben sie etwas abgewandelt, um den Benefit für unsere Nutzer noch stärker in den Fokus zu stellen. Wir spielen die Kampagne 2018 über fünf Monate aus und setzen sie nach dem erfolgreichen Start im vergangen Jahr auch in der Schweiz weiter fort.“

In Österreich setzt der führende B2B-Marktplatz auf eine Hörfunk-Kampagne von Januar bis März. In Deutschland spielt die flankierende Online-Display-Kampagne die Idee während des gesamten Kampagnenzeitraums weiter ins Internet. 

Hier geht es zu den aktuellen TV-Spots.

Details zur Kampagne auf einen Blick:

Zeitraum der Kampagne: 01. Januar bis Ende Mai 2018

Sendermix Deutschland: ARD, n-tv, N24, Eurosport, Sport1, DMAX, Servus TV, Tele5, Comedy Central, Sky

Umfelder Online: breit angelegte Display-Kampagne

Sendermix Schweiz: SRF1, SRF2, SRF Info, S1, RTL, VOX, Sat1, Kabel1

Hörfunk AT: ORF/Ö3, Kronehit, 88.6 Der Musiksender, Radio Energy, Radio Arabella
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.