Die We4IT auf der DNUG

(PresseBox) ( Bremen, )
Am 12. und 13. Juni 2012 organisiert die DNUG die nächste Anwenderkonferenz im Umfeld der IBM Collaboration Solutions. Die We4IT Group ist ebenfalls wieder als Sponsor auf der Veranstaltung in Dortmund vertreten.

Die aktuelle Entwicklung zeigt, dass mehr und mehr Veränderungen den Unternehmen bevorstehen. Veränderungen, die eine Menge an Chancen mit sich bringen. Aber, wie soll es auch anders sein, ein gewisses Maß an Risiko bergen.

Ob Social Business, Mobility, Web-Enablement oder XPages - kommen Ihnen diese Begriffe nicht auch manchmal etwas unzugänglich vor, obgleich sie uns auch so häufig begegnen mögen? Doch sind wahrhaftig sie es, die die angesprochene Entwicklung prägen. Faktoren, die entscheidenden Einfluss darauf haben, ob Unternehmen im Wettbewerb bestehen werden oder nicht.

Oder können Sie heute schon von sich behaupten, dass Sie bei der Migration von einem starren Unternehmen hin zu einem Social Business auf dem richtigen Weg sind?

Sind Sie sich wirklich sicher, dass Ihre Zugriffs- und Rechteverwaltung bei Ihrer mobilen Datenübertragung das Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet?

Oder sind Sie etwa immer noch auf der Suche nach der richtigen Strategie für die Portierung von Notes Client Anwendung in den Browser?

Lassen Sie sich von uns ein wenig an die Hand nehmen, wenn es darum geht die Schnellstraße in eine unbekannte, oder zumindest noch fremde, Welt zu überqueren, die aber neben ihren Variablen allerhand Möglichkeiten gedeihen lässt, die nur darauf warten, erblickt zu werden.

Denn wie heißt es so schön?

Chancen sind wie Sonnenaufgänge - wer zu lange wartet, verpasst sie.

Wir setzen uns als Spezialist im Geschäftsfeld Social (Mobile) Business zum Ziel, Ihre verfügbaren Informationen praxisnah und effizienzsteigernd zu gestalten. Abgerundet wird unser Angebot durch die zugehörigen Managed Services, die Ihnen von der Beratung und Konzeption bis hin zur Einführung, Schulung und nachhaltigen Pflege unterstützen.

Statten Sie uns einen Besuch ab, wenn Oliver Martens in seinem Vortrag jene Möglichkeiten und Wege beschreibt, die Ihnen bei der Portierung Ihrer Lotus Notes- Daten in den Browser behilflich sind.

Wenn Christoph Adler uns zeigt, wie Sie bestehende Anwendungen über eine einfache Konfiguration im We4IT docLinkr, auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC bereitgestellt werden.

Oder wenn Matthew Fyleman uns Einblick in den Prozess der Webkonvertierung bestehender Anwendungen mittels der aktuellen XPages-Technologie gibt.

Begleiten Sie uns also auf eine spannende Reise durch wegweisende Gewässer, in denen allein Sie die Rolle des Steuermannes übernehmen und darüber entscheiden, ob Sie zu neuen Ufern emporstechen oder von der Küste aus das Boot vorbeischippern sehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.