B2B Cyber Security Fairevent - Unternehmens-Lösungen und Erlebniswelt

(PresseBox) ( München, )
Vom 04. – 05. März 2020 öffnet zum ersten Mal das Cyber Security Fairevent seine Tore. Eine konzeptionell neu ausgerichtete Veranstaltung die das Beste aus Messen & Events vereint.
Auf 5.000 qm, in der Halle 8 auf der Messe Dortmund stellen Cyber Security Unternehmen den Entscheidern, Verantwortlichen und Anwendern aus Industrie, Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft aktuelle und zukünftige Cyber Security-Strategien vor.

Die Besucher erhalten die Möglichkeit, sich intensiv über Cyber Security – Funktionssicherheit, Betriebssicherheit, Informationssicherheit, Datensicherung und Datenschutz – bei ausstellenden Herstellern, MSPs und Systemintegratoren zu informieren, auszutauschen und Cyber Security-Lösungen für ihr Unternehmen herauszufiltern. Darüber hinaus werden Themen und Lösungen wie die DSGVO, Industrial-, IoT- und Cloud-Security vorgestellt sowie die Integration von KI präsentiert.

Wissensvorsprung. Lösungen. Erlebnis – das CSF Konzept

Mit einer zweitägigen B2B Cyber Security Solutions- und Erlebniswelt ausschließlich für Unternehmen, positioniert sich die Veranstaltung durch die Verschmelzung von Messe, Event, Kongress und Erlebnis. Dabei setzt das Cyber Security Fairevent auf bewährte und bekannte Veranstaltungs-Formate und vereint innovative Veranstaltungs-Ideen. Präsentiert werden darüber hinaus Technik, Spiel und Innovationen auf separaten Erlebnisflächen. Abgerundet wird die Veranstaltung am ersten Abend mit einem Get-Together mit Showacts und Verköstigung.

80 Expertenvorträge in drei Foren

Auf der Cyber Security Stage werden spannende Beiträge erwartet: Key Note Speaker, Live Hacking, Elevator Pitch. Neu: der Cyber Security Pitch: mehrere Unternehmen stellen auf einer Bühne ihre Unternehmenslösungen vor. So erhalten Besucher die Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit Software-Lösungen zu vergleichen oder Konzepte kooperierender Unternehmen leichter zu verstehen. Zur Vertiefung von praxisrelevanten Themen der Aussteller erhalten die Besucher in den Practice- und Business-Foren weitere tiefergehende Präsentationen.

Cyber Security ist mehr als IT-Security

Der Initiator legt großen Wert darauf, über den IT-Security Globus hinaus weitere Themen wie u. a. Backup und Archivierung als Teil des Cyber Security Fairevents zu präsentieren. „Mit immer neuen Methoden stellen die Cyber-Bedrohungen die Unternehmen vor neuen Herausforderungen. Dass dabei auch Prävention in Form von Backup und Archivierung eine große Rolle beim Schutz wertvoller Unternehmensdaten spielt, ist heutzutage selbstverständlich“. Hasan Ezdi von Waveline-Mar.Com, Veranstalter des Cyber Security Fairevent.

Was wollen Besucher und Aussteller

Bei der Durchführung unzähliger Veranstaltungen kristallisierten sich die Anforderungen und Wünsche der Besucher auf Veranstaltungen wie folgt heraus: relevanter Content, innovative Strategien, Gespräche mit Security-Experten und nach Möglichkeit etwas zu erleben. Dabei spielten auch bei genauerer Betrachtung auf der Ausstellerseite folgende Faktoren eine große Rolle: Gesamtumfeld, Termin und Regionalität, Branding und selbstverständlich die Qualität der Gespräche.

Das Cyber Security Fairevent – bewährte und neue Formate verschmelzen

„Wir werden die Messen, Events und Kongresse nicht neu erfinden, aber es wird eine kleine Erlebnis-Revolution“. Zuviel möchte Hasan Ezdi zum jetzigen Zeitpunkt nicht verraten. „… aber um unserem Kopfkino einen Anstoß zu geben, werden Content, Foren, Erlebnisflächen, Showacts, Pitches, Live-Hacking, Key-Note Speaker, DSGVO Area, C-Level Network Area, Ruhezonen u. v. m. in einer neuen Art und Weise präsentiert“.

Das Tagesticket kostet € 99,-. Finanziert wird das Cyber Security Fairevent vorwiegend durch die Aussteller-Beiträge. Im Gegenzug werden den Ausstellern ein ausreichendes Kontingent von Gasttickets zur Verfügung gestellt. Die Anmeldungen zum CSF erfolgen über www.cybersecurity-fairevent.com und werden durch ein ausgeklügeltes Anmeldeprocedere gefiltert.

Für jeden Besucher die richtige Unternehmens-Lösung

Niemand möchte seine Daten weitergeben und danach unnötig belästigt werden. Auch gelingt es kaum einem Besucher auf einer Veranstaltung mit einer gewissen Anzahl von Ausstellern, alle für ihn relevanten Lösungen kennen zu lernen. Durch die Registrierungen kann der Besucher seine Interessen genau angeben und der Aussteller kann so den Interessenten mit maßgeschneiderten Lösungen kontaktieren.

Auch hier legt Hasan Ezdi besonderen Augenmerk darauf, dass der gesamte Registrierungsprozess für alle eine WinWin Situation darstellt. Konkret heißt das, die Kontaktdaten der Besucher werden Anhand ihrer Interessenangaben mit den Lösungen der Aussteller gematcht. Je präziser die Angaben sind, umso konkretere Kontaktanfragen erhalten die Besucher nach der Veranstaltung zur weiteren möglichen Geschäftsanbahnung.

Weitere Informationen für interessierte Besucher und mögliche Aussteller können hier nachgelesen werden: www.cybersecurity-fairevent.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.