Konferenz Managing Materials

Das IFRA-Handbuch für Papier und Farbe neu in den Blick genommen 3. - 4. Dezember 2012

(PresseBox) ( Darmstadt, )
Vor einigen Jahren entschied man sich bei der damaligen IFRA, die in den zehn vorausgehenden Jahren entstandenen Einzelbroschüren zu verschiedenen Aspekten aus dem Themenbereich Zeitungsdruckpapier und Druckfarbe zusammen mit den Erkenntnissen des höchst aktiven Zeitungspapier-Komitees zu einer umfassenden Publikation zusammenzustellen und als Gesamtprodukt zu veröffentlichen. So entstand das IFRA-Handbuch für Zeitungsdruckpapier und Druckfarbe mit seinem markanten orangefarbenen Einband.

Das Handbuch, das den IFRA-Mitgliedern kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, entwickelte sich zu einem häufig zitierten Referenzmedium, das nicht nur das Wissen der Fachleute aus dem Druckbereich erweiterte, sondern auch Anregungen für Neuerungen und Standards bot, die für weite Teile der Branche seither maßgebend sind.

Vieles hat sich seitdem verändert, die Gesellschaft ebenso wie die Märkte und der Informationsbedarf der Druckfachleute. Daher wurde häufig die Bitte an uns herangetragen, das Handbuch doch zu aktualisieren. Ein solches Unterfangen wäre eine sehr umfangreiche Aufgabe, über deren Möglichkeiten der Realisierung wir uns seit Längerem Gedanken machen.

Wir sind jedoch überzeugt, dass von der Präsentation aktualisierter Informationen und auch von Fachgesprächen über Material-Themen nicht nur die Anwender des Handbuchs profitieren, sondern damit auch die ersten Schritte hin zu einer umfangreichen Aktualisierung des Leitfadens getan werden könnten.

Die Fachkonferenz "Managing Materials", die Anfang Dezember in Darmstadt - unweit des Flughafens Frankfurt/M. und mit guter Autobahn- und Bahnanbindung an die wichtigsten deutschen Großstädte und die Nachbarländer - stattfindet, wird die Teilnehmer auf den neuesten Stand im Materialbereich bringen und die Gelegenheit zu eingehenden Fachgesprächen und Diskussionen bieten, die die Grundlage für eine Überarbeitung des Handbuchs legen können.

Eine Reihe von Referenten werden zu einigen der Themen sprechen, die im ursprünglichen Handbuch aufgegriffen wurden, wobei aus Zeitgründen nicht alle Aspekte behandelt werden können. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mitteilen könnten, welcher Aspekt aus Ihrer fachlichen Sicht im besonderen Maße einer Aktualisierung bedarf. Dazu dürfen Sie sich jederzeit gerne an mich oder meine Kollegen wenden.

Das ursprüngliche Handbuch war in folgende Themenbereiche gegliedert:

# Physikalische Eigenschaften von Zeitungsdruckpapier

# Kontrolle der Zeitungsdruckpapierqualität

# Eigenschaften von Zeitungsdruckpapier-Rollen und -Hülsen

# Transport, Handhabung und Lagerung von Papierrollen

# Zeitungsdruckfarben

# Drucken und Druckqualität

# Wirtschaftlicher Einsatz von Zeitungsdruckpapier

Melden Sie sich jetzt für diese Konferenz im Dezember an, wenn auch Sie sich zum Thema Papier und Farbe mit anderen Fachkollegen austauschen und Ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen wollen. Wir freuen uns über möglichst viele konkrete Anfragen und Anregungen, die wir in unsere Aktualisierumg des "Handbuchs in Orange" einbringen können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.