Maximale Präzision im Mikrometer-Bereich

Der neue Walter Vollhartmetall-Bohrer DB130 Advance

(PresseBox) ( Tübingen, )
Mit dem Vollhartmetall-Bohrer DB130 Advance für Durchmesser von 0,1 bis 1,45 mm bringt Walter den kleinsten Hartmetall-Mikro-Spiralbohrer seines Sortiments auf den Markt (bei größeren Durchmessern, ab 0,5 mm, kann der Walter Vollhartmetallbohrer DB133 Supreme eingesetzt werden). Der Bohrer erfüllt die Baumaße nach DIN 1899. Er zeichnet sich vor allem durch hohe Präzision, Prozesssicherheit und universelle Einsetzbarkeit aus. Er wird aus einem sehr homogenen Feinstkornhartmetall hergestellt – einer speziellen Sorte, die eine optimale Schneidkantenausbildung ermöglicht. Dadurch erfüllt er sehr hohe Anforderungen an die Präzision und Werkzeugqualität.

Dank des großen Standardprogramms ist der Vollhartmetall-Bohrer DB130 Advance universell einsetzbar in einem breiten Anwendungsbereich: mit Öl und Emulsion – in den ISO-Werkstoffgruppen P, M, K, N, S und O. Zu den Anwendungsgebieten des Vollhartmetall-Mikrobohrers zählen der Allgemeine Maschinenbau, die Uhren- und die Automobilindustrie (z.B. Einspritzdüsen), die Lebensmittelindustrie (z.B. Lochscheiben zur Fleisch- oder Käseproduktion) sowie der Werkzeug- und Formenbau.

www.walter-tools.com 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.