Internet-Auskunft GoYellow.de läutet eine neue Ära der lokalen Suche ein

Jede Straße mit Shops und öffentlichen Einrichtungen aus der Vogelperspektive

(PresseBox) ( München, )
Die Internet-Auskunft GoYellow.de bietet seit heute eine neue Form der Informationssuche: Über dynamische Luftbilder kann der Internet-Nutzer ein Gebiet bis auf einen Ausschnitt von 300 Metern heranzoomen und sich über lokale Shops, öffentliche Einrichtungen und Verkehrsverbindungen informieren. "Mit diesem Service läuten wir in Deutschland die nächste Ära der lokalen Suche ein", sagt GoYellow-Chef Dr.
Klaus Harisch. "Der Mensch mag das globale Netz noch so interessant finden, sein Leben lebt er an einem bestimmten Ort, und hier muss er schnell die entsprechenden Informationen finden."

Die neue lokale Suche bei GoYellow.de ist nicht nur ein emotionales Erlebnis sondern liefert vor allem wertvolle Informationen. Die WM-Stadien, aktuelle U- und S-Bahnpläne, und sogar Abfahrtszeiten der Deutschen Bahn sind zusätzlich zu allen gewerblichen Informationen abrufbar. Der GoYellow-Nutzer erhält mit einem Mausklick einen umfassenden visuellen Eindruck von der Umgebung seiner Wahl. Die Qualität der Bilder ist so hochwertig, dass sogar Autos zu erkennen sind. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Berlin, Hamburg und München können am heimischen Monitor auch in einer 360°-Ansicht betrachtet werden. Werbeeinträge der GoYellow-Kunden sind in den Karten auffällig, aktuell und nutzerfreundlich präsentiert.


Hinter GoYellow. steht die Varetis AG. Die Varetis-Aktie ist im Prime Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Die neue lokale Suche mit Luftbildern bietet GoYellow in Kooperation mit dem Schweizer Unternehmen Endoxon.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.