BAFTA-Favoriten: Neue Kino-Highlights in der Vodafone Videothek

Düsseldorf, (PresseBox) - .
•    „La La Land“, „Findet Dorie“, "Arrival“ & „Star Wars: Rogue One“ in Kürze in Top-Qualität
•    Weitere Blockbuster im Februar direkt von der Kinoleinwand auf den eigenen Fernseher

Vodafone, der mit 7,8 Millionen Kunden größte TV-Anbieter Deutschlands, bringt preisverdächtige Filme in seine Videothek. So können die Kunden schon bald die aktuellen Nominierungen für den BAFTA-Filmpreis in Top-Qualität sehen – meist in gestochen scharfer HD-Qualität und dank Dolby Digital 5.1 mit kristallklarem Ton. Der BAFTA-Filmpreis ist die wichtigste Branchen-Auszeichnung der Welt nach den Oscars. Die Nominierungen wurden am Dienstag in London bekannt gegeben.

In „Findet Dorie“ (nominiert als bester Animationsfilm) erhalten Cineasten ab 16. Februar über die Vodafone-Videothek Einblicke in die Vergangenheit des beliebten Doktorfisches ohne Kurzzeitgedächtnis. Das „Harry Potter“-Spin-off „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ (nominiert u.a. als bester britischer Film) zeigt voraussichtlich ab 23. März die magische Welt der Zauberei – dieses Mal in Amerika. Im Science-Fiction-Film „Arrival“ (u.a. bester Film, Amy Adams als beste Hauptdarstellerin) gilt es voraussichtlich ab 24. März herauszufinden, ob die zwölf Alien-Raumschiffe, die auf der Erde gelandet sind, eine Bedrohung für die Menschheit darstellen. Das Filmmusical „La La Land“ (bester Film, Ryan Gosling als bester Hauptdarsteller) erzählt ab Sommer 2017 die Geschichte von Mia und Sebastian, die davon träumen, sich als Schauspielerin und Musiker in Los Angeles durchzusetzen. Auch das neue Abenteuer aus dem George Lucas Universum „Star Wars: Rogue One“ (voraussichtlich ab Frühjahr 2017 in der Vodafone-Videothek), Marvel-Superheld „Doctor Strange“ (ab 9. März) und das amerikanische Drama „Nocturnal Animals“ zählen zu den Nominierungen.

Zusätzlich wird die Vodafone-Videothek mit weiteren Highlights frisch aus dem Kino aufgestockt: 
Der Horrorfilm „Blair Witch“ (ab 9. Februar) setzt die Geschichte des Found-Footage Klassikers „Blair Witch Project“ von 1999 fort. Tim Burton zeigt in „Die Insel der besonderen Kinder“ (ab 9. Februar) das Abenteuer des 16-jährigen Jacob Portman, der durch geheimnisvolle Hinweise und Rätsel zu einem Waisenhaus voller Kinder mit magischen Fähigkeiten geführt wird. In der Komödie „War Dogs“ (ab 23. Februar) erhalten Efraim und David den Auftrag, afghanische Rebellen im Namen der USA mit Waffen auszurüsten, ohne sich mit Waffenhandel auszukennen. Der Mystery-Thriller „Inferno“ (ab 23. Februar) holt den gleichnamigen Roman von Dan Brown auf die Leinwand.

BAFTA-Nominierungen in der Vodafone Videothek:
Findet Dorie (bester Animationsfilm) ab 16. Februar 
Doctor Strange (u.a. beste visuelle Effekte) ab 9. März
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (u.a. bester britischer Film) voraussichtlich ab 23. März
Arrival (u.a. bester Film, Amy Adams als beste Hauptdarstellerin) voraussichtlich ab 24. März 
Ich, Daniel Blake (bester Film, bester Regisseur, bester britischer Film) voraussichtlich ab 30. März 
Star Wars: Rogue One (u.a. beste visuelle Effekte) voraussichtlich ab Frühjahr
Girl on the Train (Emily Blunt als beste Hauptdarstellerin) ab 6. April
Deepwater Horizon (bester Sound) voraussichtlich ab 6. April 
Vaiana (bester Animationsfilm) voraussichtlich ab 20. April 
Nocturnal Animals (u.a. bester Regisseur) voraussichtlich ab 4. Mai 
Allied – Vertraute Fremde (bestes Kostümdesign) voraussichtlich ab Mai
Florence Foster Jenkins (u.a. Meryl Streep als beste Hauptdarstellerin) ab 1. Juni
La La Land (u.a. bester Film, Ryan Gosling als bester Hauptdarsteller) voraussichtlich ab Sommer 
Manchester by the Sea (u. a. bester Film, bester Regisseur) voraussichtlich ab Sommer 
Hacksaw Ridge – Die Entscheidung (u.a. Andre Garfield als bester Hauptdarsteller) voraussichtlich ab Herbst 
Lion (u.a. beste Kinematographie, beste originale Musik) voraussichtlich ab Herbst

Wichtige Neustarts in der Vodafone Videothek im Februar:
Blair Witch ab 9. Februar
Die Insel der besonderen Kinder ab 9.Februar
War Dogs ab 23. Februar 
Inferno ab 23. Februar

BAFTA-Favoriten_Neue Kino-Highlights in der Vodafone Videothek.pdf
  Click here to see more...

Vodafone GmbH

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik. Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den Infrastrukturausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft - ob im Festnetz oder im Mobilfunk.

Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der deutschen Cloud. Rund 90% aller DAX Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern haben sich bereits für Vodafone entschieden. Mit 43,1 Millionen Mobilfunk-Karten, 6,0 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland einen Jahresumsatz von € 11 Milliarden.

Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt eigene Mobilfunknetze in 26 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 49 Nationen. In 17 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetzinfrastrukturen. Vodafone hat weltweit rund 470 Millionen Mobilfunk- und 14 Millionen Festnetz-Kunden.

Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de.

Press releases you might also be interested in

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.