PresseBox
Press release BoxID: 222563 (Victrex Europa GmbH)
  • Victrex Europa GmbH
  • Langgasse 16
  • 65719 Hofheim/Ts.
  • http://www.victrex.com
  • Contact person
  • Joachim Preiss
  • +49 (6192) 9649-26

Victrex® Peek(TM) Polymer ersetzt Metall-Ventilkegel bei Druckventilen und sorgt für erhöhte Leistung

(PresseBox) (Hofheim/Ts., ) Hersteller von Sperrventilen und Druckminderventilen für hydraulische und pneumatische Kompressoren suchen kontinuierlich nach Wegen, die Leistungsfähigkeit ihrer Produkte zu verbessern. Die Kompressorleistung wird vor allem von der Ventilleistung bestimmt, andere Komponenten haben wesentlich weniger Einfluss darauf. Um Verbesserungen wie geringere Leckage, Geräuschreduktion, eine längere Ventillebensdauer sowie Kostensenkungen zu erreichen, setzen zahlreiche Hersteller die Produkte der Performance Plastics Ltd. (PPL), einem Spezialisten für Hochleistungsspritzguss, ein. PPL empfiehlt, die Ventilkegel aus Metall durch Ventilkegel aus dem Hochleistungsthermoplast VICTREX® PEEK(TM) Polymer zu ersetzen, um den hohen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Durch den Austausch von Metall gegen Kunststoff wird bei ähnlicher Festigkeit eine höhere Korrosionsbeständigkeit, Gewichtsreduktion sowie eine größere Designflexibilität erreicht.

"Die Hersteller haben die Vorzüge schnell erkannt", erklärt Joe Simmons, Vertriebsingenieur bei PPL. "Die einzigartigen Eigenschaften des Polymers, einschließlich seiner hohen chemischen, Temperatur- und Schlagbeständigkeit sowie seiner Abrieb- und Verschleißfestigkeit, machen das Material zu einer extrem kosteneffektiven Lösung für leistungsstärkere Produkte." Einer der Hauptvorteile von VICTREX® PEEK(TM) Polymer ist die Möglichkeit, die Ventile in Hoch- und Niederdruckanwendungen einzusetzen. "Das ist wichtig für unsere Kunden", erklärt Simmons. "Damit steigt die Anzahl der Anwendungen, in denen die von ihnen produzierten Ventile und Kompressoren eingesetzt werden können. Eine breite Anwendungspalette erhöht die Kundenzufriedenheit und führt zu Wiederholungsverkäufen." Einer der Hauptgründe für das Versagen von Ventilen sind Risse, die durch wiederholten Staudruck entstehen. "VICTREX® PEEK(TM) Polymer verfügt über eine ausgezeichnete Schlagfestigkeit und hält somit hohen Belastungen stand", so Simmons. "Wir hatten bereits Anwendungen, bei denen VICTREX® PEEK(TM) Polymer bis zu 20 Millionen Belastungszyklen bestanden hat."

Ventilkegel aus Metall haben schon immer eine Reihe von Problemen mit sich gebracht. Die Bearbeitung kann unter Umständen schwierig und kostenintensiv sein, und die Dichtfläche kann unregelmäßig ausfallen, da sich die Herstellung von fehlerfreien Berührungsflächen teilweise schwierig gestaltet. "Da VICTREX® PEEK(TM) Polymer trotz seiner hohen Festigkeit auch duktil ist und sich somit an die Kontaktfläche anpassen kann, gewährleistet das Material bei vielen Anwendungen eine höhere Dichtleistung und geringere Leckage als Ventilkegel aus Metall. Das Material bietet außerdem eine hervorragende Verschleißfestigkeit und verbessert die Verschleißbedingungen auf der Berührungsfläche. Verschleiß und Schäden an der Berührungsfläche stellen bei Ventilkegeln aus Metall ein gravierendes Problem dar", erklärt Simmons. "Unsere Kunden haben in der Produktion außerdem einen bedeutenden Rückgang der Nacharbeit zu verzeichnen, die aufgrund von Leckage an den Ventilkegeln aus Metall erforderlich war.

Die Nacharbeit bei Pumpen und Ventilbaugruppen stellt in der Produktion einen erheblichen Zeit- und Kostenfaktor dar. Die Umstellung auf Ventilkegel aus VICTREX® PEEK(TM) Polymer hat unseren Kunden daher substantielle Produktivitätssteigerungen gebracht." Der Austausch von Metall- gegen Kunststoffteile ist eines der Fachgebiete von Performance Plastics. "Wir setzen VICTREX® PEEK(TM) Polymer bei vielen Anwendungen seit Jahren erfolgreich anstelle von Metall ein", so Simmons. "Beispielsweise haben wir eine aus zwei Komponenten bestehende Metallbaugruppe durch einen Ventilkegel aus VICTREX® PEEK(TM) Polymer ersetzt und damit eine erhebliche Kostensenkung erzielt. Gleichzeitig konnten wir damit die Produktqualität verbessern und die Nacharbeit beim Kunden von 200 Stück pro Woche auf weniger als fünf reduzieren - und der Ventilkegel war nicht ein einziges Mal die Ursache für die erforderliche Nacharbeit. In einer anderen Anwendung boten Ventilkegel aus VICTREX® PEEK(TM) Polymer eine höhere Empfindlichkeit als Metallventilkegel, wodurch eine gleichmäßigere Druckentlastung erreicht wurde. Zudem überzeugten die Teile aus Kunststoff durch einen niedrigeren Geräuschpegel als ihre Pendants aus Metall."

Über Performance Plastics, Ltd.

Performance Plastics, Ltd., Cincinnati, Ohio, ist ein führender Anbieter von Komplettlösungen, der sich auf Spritzguss für Hochleistungskunststoff spezialisiert hat. Das Know-how in Bezug auf die Auswahl von Materialen, Werkzeugen und Spritzgussverfahren, ermöglicht Performance Plastics, innovative und kostengünstige Lösungen für Anwendungen anzubieten, die eine hohe Wärmeformbeständigkeit und Abrieb- und Verschleißfestigkeit aufweisen müssen sowie im medizinischen Bereich und als Alternative für Metall zum Einsatz kommen. Weitere Informationen finden Sie auf www.performanceplastics.com.

Victrex Europa GmbH

Victrex plc ist weltweit führender Hersteller von leistungsstarken Materialien, zu denen auch das VICTREX® PEEK(TM) Polymer, APTIV(TM) Folie und VICOTE® Beschichtungen zählen. Die Werkstoffe von Victrex gehören zu den weltweit leistungsstärksten Materialien mit verschiedenen hervorragenden Eigenschaften, mit deren Hilfe Hersteller und Endkunden Kosten deutlich senken, noch höhere Leistungen erzielen und innovative Produkte entwickeln können.

VICTREX® ist eine eingetragene Marke der Victrex Manufacturing Limited. PEEK(TM) , PEEK-HT(TM) , T-Series(TM) , MAX-Series(TM) und APTIV(TM) sind Marken von Victrex plc., VICOTE® ist eine eingetragene Marke der Victrex plc. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.victrex.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.