PresseBox
Press release BoxID: 162689 (Vfw AG)
  • Vfw AG
  • Max-Planck-Str. 42
  • 50858 Köln
  • http://www.vfw-revlog.com/
  • Contact person
  • Karina Ebener
  • +49 (2234) 9587-154

Konzentration auf Rücknahme von Verkaufsverpackungen und Transportverpackungen

(PresseBox) (Köln, ) Wie vom Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) zu erfahren war, wird die 5. Novelle der Verpackungsverordnung am 5. April 2008 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und somit zum Jahreswechsel 2008/2009 in Kraft treten!

Die Geschäftsführung der Vfw bekräftigte, dass Vfw auch für die Zeit nach Inkrafttreten der Novelle optimal aufgestellt ist, um allen Kunden ein attraktives Angebot zu unterbreiten.

Dieses Angebot wird alle Vorgaben der 5. Novelle der Verpackungsverordnung berücksichtigen und zudem die gestalterischen Möglichkeiten für Vfw Kunden ausschöpfen.

Das Angebot orientiert sich an den Wünschen der Kunden und baut auf die langjährige und einzigartige Branchenerfahrung der Vfw.

Vfw kümmert sich derzeit darum, die für die Branchenlösung erforderlichen Bescheinigungen bei den Sachverständigen einzuholen. Die Branchenlösungen werden für Vfw ein wichtiger Baustein, da Vfw hierbei auf eine 15 jährige Erfahrung mit Branchensystemen zurückgreifen kann. In dieser Zeit hat Vfw das Prinzip der korrespondierenden Anfallstellen umgesetzt, d.h. darauf geachtet, dass die Kundenstruktur und die Anfallstellen entsprechend übereinstimmen.

Branchenlösungen der Vfw sind als eine Kombination aus Selbstentsorgersystem und dem Dualen System der Vfw vor allem für mittelständische Kunden Konzipiert. Vfw Kunden wird das umständliche Handling bei der Einführung und Umsetzung der 5. Novelle durch ein Komplettangebot bzw. eine "schlüsselfertige Lösung" deutlich vereinfacht.

Mit Wirksamkeit der 5. Novelle der Verpackungsverordnung verfügt Vfw über substantielle DS Mengen. "Diese werden wir zu gegebener Zeit in unser eigenes operatives Duales System Vfw REPACK DS einfließen lassen. Bis dahin werden wir die kontrahierten Mengen aus Kostengründen über ein Drittsystem abwickeln.

An unserem Ziel, einen Marktanteil von 10 % zu erreichen, halten wir absolut fest, so Achim Winter, Geschäftsführer der Vfw."

Die Vfw GmbH mit Sitz in Köln ist ein Unternehmen, das als moderner Dienstleister für Rücknahmesysteme für Verpackungen auf dem Markt agiert. Das Angebotsportfolio der Vfw zeichnet sich durch höchste Flexibilität, Präzision, Service und Leistung aus. Die Vfw GmbH ist ein Tochterunternehmen der Reverse Logistics GmbH (RLG).

RLG ist der Spezialist für Reverslogistik. Ihre Tochter- und Beteiligungsunternehmen sind führende Betreiber von Rücknahmesystemen für Produkte und Verpackungen in Deutschland und Europa. Flächendeckende Logistikprozesse und IT-gestütztes Reporting und Clearing sind wesentliche Kompetenzen der Unternehmensgruppe. Über 2.000 Kunden aus Industrie und Handel vertrauen auf die Lösungen der RLG, darunter namhafte Unternehmen wie die Volkswagen und BMW Gruppe, Toyota, und Porsche, OSRAM, Red Bull, Woolworth, Hakle, Deichmann und Johnson Controls, aber auch viele renommierte Pharmaunternehmen wie ratiopharm und Boehringer Ingelheim.

Vfw AG

Die Vfw GmbH mit Sitz in Köln ist ein Unternehmen, das als moderner Dienstleister für Rücknahmesysteme für Verpackungen auf dem Markt agiert. Das Angebotsportfolio der Vfw zeichnet sich durch höchste Flexibilität, Präzision, Service und Leistung aus. Die Vfw GmbH ist ein Tochterunternehmen der Reverse Logistics (Group) GmbH.

Die Reverse Logistics Group (RLG) ist der Spezialist für Reverslogistik. Ihre Tochter- und Beteiligungsunternehmen sind führende Betreiber von Rücknahmesystemen für Produkte und Verpackungen in Deutschland und Europa.
Flächendeckende Logistikprozesse und IT-gestütztes Reporting und Clearing sind wesentliche Kompetenzen der Unternehmensgruppe. Über 2.000 Kunden aus Industrie und Handel vertrauen auf die Lösungen der RLG, darunter namhafte Unternehmen wie die Volkswagen und BMW Gruppe, Toyota, und Porsche, OSRAM, Red Bull, Woolworth, Hakle, Deichmann und Johnson Controls, aber auch viele renommierte Pharmaunternehmen wie ratiopharm und Boehringer Ingelheim.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.