Versatel ist Aussteller auf der Fachmesse MODERNER STAAT

Flexible Telekommunikationslösungen für den Public Sector

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der bundesweit tätige Telekommunikationsanbieter Versatel präsentiert sich auch auf der diesjährigen Fachmesse "MODERNER STAAT 2011" am 8. und 9. November 2011 in Berlin mit einem eigenen Stand (Halle 2, Stand 654).

Auf der Fachmesse MODERNER STAAT in Berlin stellt Versatel seine hochperformanten Telekommunikationslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes Fach- und Führungskräften von Bund, Ländern und Kommunen vor. Im Schwerpunkt setzt der Düsseldorfer Festnetzanbieter dieses Jahr vor allem auf die Themen Cloud- und Communications-Dienste. So präsentiert sich Versatel als führender ITK-Partner für den Public Sector und informiert öffentliche Entscheidungsträger über Produkte und Lösungen aus dem Kommunikationsbereich.

Insbesondere vor dem Hintergrund der zahlreichen Herausforderungen für öffentliche Verwaltungen im Bereich E-Government präsentiert Versatel Entscheidungsträgern aus Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen seine breitbandigen Corporate-Network-Lösungen auf IP-VPN-Basis sowie das neue UC-Produktportfolio, das in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Siemens Enterprise Communications (SEN) entwickelt wurde.

"In den vergangenen Jahren war Versatel stets ein zuverlässiger und leistungsfähiger Technologiepartner für zahlreiche öffentliche Einrichtungen. Im Zuge der E-Government-Entwicklung müssen vor allem öffentliche Einrichtungen verstärkt ihre Onlinedienstleistungen ausbauen. Mit unseren modernen ITK-Lösungen ermöglichen wir unseren Kunden aus dem Public Sector den Zugang zu innovativen Informations- und Kommunikationsdiensten", unterstreicht Soeren Wendler, Geschäftsführer der Versatel Ost GmbH.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.