PresseBox
Press release BoxID: 942161 (Verlinde)
  • Verlinde
  • 2, boulevard de l’Industrie
  • 28509 Vernouillet cedex
  • http://www.verlinde.fr
  • Contact person
  • Jean-Yves Beaussart
  • +33 (2) 373896-26

224 STAGEMAKER-Kettenzüge

Eine revolutionäre Lösung von VERLINDE für die Modernisierung des Film- und Fernsehstudios GLAVKINO

(PresseBox) (Vernouillet cedex, ) Eine der Hauptaufgaben bei Dreharbeiten für Film und Fernsehen besteht darin, den Kunden Studiohallen mit einem praktischen System für die Aufhängung der Ausrüstung zu bieten. GLAVKINO entschied sich für die Lösung von Sofit Light und kaufte 224 Kettenzüge des Modells STAGEMAKER SR5.

Layout der GLAVKINO-Studiohallen

Der Film- und Fernsehstudiokomplex GLAVKINO wurde 2008 gegründet. Er verfügt aktuell über neun ausgestattete Filmstudios mit einer Gesamtfläche von 21 000 m². Es werden dort Shows wie „You are Super“, „Where is the Logic“ und andere Programme für TNT und weitere beliebte Fernsehsender gefilmt. Die Studios des Komplexes dienen auch Dreharbeiten für Kinofilme und beliebte Fernsehserien.

Noch vor einem Jahr mussten die Kunden Kletterer anheuern, Leitungen verlegen und andere Herausforderungen – oft in Verbindung mit lebensgefährlicher Höhenarbeit – meistern, um Beleuchtungsanlagen und Kulissen in den Studiohallen zu installieren. Dies nahm viel Zeit und Geld in Anspruch. Entsprechend sah sich das Management des Studiokomplexes gezwungen, die Ausrüstung der Hallen umfassend zu modernisieren. Hauptziel war es, ein System unabhängiger Aufhängungen zu entwickeln, um die für die Installation erforderliche Zeit zu verringern und die Vorbereitung der Studiohallen für die Dreharbeiten zu erleichtern. Das Projekt von Sofit Light war die ultimative Lösung.

„Wir wollten unseren Kunden die Möglichkeiten bieten, eine automatische Aufhängung zu nutzen, da unsere Decken sehr hoch und nicht für jeden zugänglich sind. Dies ist für Dreharbeiten jedoch sehr wichtig“, erklärte Vlad Mazurov, Leiter der Abteilung Kundenbetreuung. „Sofit Light unterbreitete uns einen Vorschlag, der uns zufriedenstellte, arbeitete das Projekt vollumfänglich aus und setzte es erfolgreich um.“ „Für unser Unternehmen ist es das bisher größte Geschäft mit Kettenzügen für einen so bedeutenden Kunden wie GLAVKINO. Wir boten dem Management und den Technikspezialisten STAGEMAKER-Kettenzüge der neuesten Generation an“, erklärte Arkady Shakhidzhanov, Direktor von SOFIT LIGHT. „Es wurde mehrere Monate lang geprüft, inwieweit die Einführung innovativer Technik von VERLINDE realisierbar sei. In Anbetracht der Vorteile, der technischen Merkmale und des Preis-Leistungs-Verhältnisses erhielt unser Angebot den Zuschlag.“

Sofit Light ist auf die komplexe Ausrüstung von Kultur-, Sport-, Freizeit- und Geschäftseinrichtungen mit Beleuchtungs-, Ton-, Bühnen- und Schwachstromanlagen spezialisiert. Das Unternehmen besitzt ein eigenes Designbüro und einen eigenen Produktionsstandort. Es bietet Anlagenlieferung, Installationsbeaufsichtigung, Schulungen sowie Service während und nach Ablauf der Garantiefrist. Sofit Light ist seit 2011 offizieller Vertriebspartner von VERLINDE und verwendet für seine Projekte aktiv Geräte und Produkte von STAGEMAKER.

VERLINDE ist ein führender Hersteller von Hub- und Transportanlagen. Das Unternehmen wurde 1858 in Frankreich gegründet. Nach der Einführung des ersten elektrischen STAGEMAKER-Kettenzuges Litachain L104 im Jahr 1975 stieg VERLINDE erfolgreich in den Markt der professionellen Ausrüstung für die Unterhaltungsindustrie ein und entwickelte sich zum weltweit führenden Hersteller von elektrischen Kettenzüge und Hubmechanismen für Bühnen. Die elektrischen STAGEMAKER-Kettenzüge wurden für den Bühnen- und Theaterbereich entwickelt und bieten eine präzise Ladeposition sowie einen reibungs- und geräuschlosen Hub.

VERLINDE veranstaltet für seine Händler jedes Jahr Schulungen für die Wartung der STAGEMAKER-Kettenzüge. Die Mitarbeiter von Sofit Light sind offiziell von VERLINDE zertifiziert und kümmern sich um den Service der STAGEMAKER-Kettenzüge für GLAVKINO. Selbstverständlich erfordert der Kauf einer so großen Zahl von Kettenzügen erstklassige Wartung. Entsprechend sind der Kundenservice und die Service-Verfügbarkeit extrem wichtig für GLAVKINO.

Denis Chuvilkin, Leiter des Hardware-Komplexes von GLAVKINO, erklärte: „Nachdem wir Feedback von Unternehmen eingeholt hatten, die seit vielen Jahren Kettenzüge von STAGEMAKER nutzen, berücksichtigten wir die hohe Zahl positiver Empfehlungen. Die STAGEMAKER-Kettenzüge haben unsere Entscheidung bestätigt: Neben ihrem prägnanten Design und ihrem zuverlässigen, störungsfreien Betrieb waren wir überrascht von ihrem – für Dreharbeiten sehr wichtigen – geringen Geräuschpegel.“ Die Installation fand unter schwierigen Bedingungen statt: Die Kettenzüge mussten in Hallen montiert werden, die für Dreharbeiten genutzt wurden und nicht geräumt werden konnten. In einigen Hallen konnten wir nur in den Drehpausen arbeiten. Die Kulissen blieben stehen, während Kletterer über ihnen arbeiteten. Gemäß dem Installationsplan wurden die Kettenzüge zusammen mit Traversen montiert. Es ist möglich, die Struktur bei Bedarf zu verstärken. Dafür wird ein Teil der Kettenzüge im Lager aufbewahrt. Die komplette Installation dauerte vier Monate. In dieser Zeit wurden rund eintausend Meter Traversen und 216 Kettenzüge montiert. Die Tragkraft des STAGEMAKER SR5 beträgt 500 kg. Für dieses Projekt verwendeten wir die Version D8 mit Doppelbremse.

STAGEMAKER SR5

Merkmale der STAGEMAKER-Kettenzüge:


Tragkraft: 500 kg
Hubgeschwindigkeit: 4 m/min


Hauptmerkmale der STAGEMAKER-Kettenzüge:

- Doppelbremse auch in der Standardkonfiguration

- modernes, ovales Design

- schwarze Hubkette

- patentiertes CHAINFlux-MKII-Kettenführungssystem (verhindert ein Verdrehen und Blockieren der Kette)

- geringer Geräuschpegel von weniger als 60 dB

- einfacher Zugang zu den Kettenzugkomponenten und einfache Wartung 

In mehreren Hallen kommt die grundlegende Anordnung zum Einsatz. Jeder Kettenzug hat seine bestimmte Stelle und es gibt Schaltkästen an den Wänden - einen für je zwei Kettenzüge - mit Verbindung zu allen Punkten an der Decke. Die Kunden erhalten einen Plan des Layouts. Wenn sie mit den Standardschema an der Decke nicht zufrieden sind, können sie alles auf den Boden herunterlassen, ihren Anforderungen entsprechende Änderungen vornehmen und später wieder zum ursprünglichen Layout zurückkehren. Normales Layout der Aufhängung

Der Verkaufs- und Marketingmanager von STAGEMAKER Jean-Yves Beaussart war begeistert von der Umsetzung dieses Projekts in Anbetracht des Umfangs und des Volumens der gelieferten Anlagen. Nach Abschluss der Installation und der Überprüfung aller Montagen und Systeme lobten die europäischen Kollegen die Qualität der Arbeit und die hervorragende Lösung komplexer technischer Probleme.

Die Unterhaltungsindustrie stellt heute hohe Anforderungen an die Organisation von Dreharbeiten. Mit der Umsetzung dieses Projekts und der Ausstattung der Hauptstudios mit einem Aufhängungssystem hat sich die Attraktivität des Komplexes für die Kunden von GLAVKINO deutlich erhöht. Die Vorbereitung der Studios für Dreharbeiten nimmt nun mindestens eine halbe Schicht weniger Zeit in Anspruch. Das Management von GLAVKINO ist sehr zufrieden mit der Modernisierung und dem Wechsel in eine neue Ära, die ohne die Kettenzüge von STAGEMAKER schwer vorstellbar wäre.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.