Klaros-Testmanagement in der Version 5.1 veröffentlicht

Mit der neuen Version erfüllt sich ein oft nachgefragter Wunsch seitens unserer Anwender: Die Dokumentation ist nun wie die Benutzeroberfläche ebenfalls komplett in deutscher Sprache verfügbar

(PresseBox) ( Kaiserslautern, )
Auch die englischsprachige Dokumentation wurde in diesem Zug vollständig überarbeitet. Beide Handbücher liegen im HTML- und PDF-Format vor und können von der Webseite heruntergeladen werden.

Wiederherstellungsfunktion für Administratoren
Administratoren können nun von Benutzern gelöschte Objekte in Projekten nachträglich wiederherstellen oder dauerhaft entfernen.

Vereinfachte Berichterstellung
Das Erstellen von benutzerdefinierten Berichten nach individuellen Anforderungen wird durch einen neuen, komfortableren Code-Editor auf Basis des Visual Studio Code Editors (Monaco) deutlich erleichtert.

Mehr Funktionalität für Testschritte und Testschrittergebnisse
Testschritte sowie die Ergebnisse einzelner Testschritte können nun ebenfalls um benutzerdefinierte Attribute erweitert und mit eigenen Anhängen versehen werden. Bisher war dies nur bei Testfällen möglich.

Mehr Komfort beim Arbeiten
Kommen identische Sequenzen von Testschritten in mehreren Testfällen vor, können diese via Refactoring in ein gemeinsam genutztes Testsegment ausgelagert werden. Ebenso können Testschritte nun einfach in andere Testfälle übertragen werden.

Testläufen können nun nachträglich anderen Iterationen zugeordnet werden, so dass der Testlauf nicht mehr wie bisher gelöscht und neu ausgeführt werden muss.

Aktualisierte Oberfläche
Die Benutzeroberfläche wurde auf Basis von PrimeFaces 10 aktualisiert.

Sonstige Neuerungen sind:


Weitere Mehrfachoperationen für Testschritte und ausstehende Testläufe
Gleichzeitiges Hochladen mehrerer Anhänge an ein Objekt
Zusätzliche Filter-Optionen für Testläufe
Das letzte Zugriffsdatum für Projektinhalte ist nun in der Projektliste ersichtlich
Performanzverbessungen beim Seitenaufbau, beim Export von Projekten und dem Löschen von Testläufen


Insgesamt enthält dieser Release 10 neue Features, 29 Verbesserungen und 13 Bug Fixes.

Die vollständigen Release Notes finden Sie unter: Release Notes.

Die aktuelle Version kann hier heruntergeladen werden: Download

Download

Eine 30 Tage gültige Trial-Lizenz für die Enterprise Edition kann einfach unter Trial angefordert werden.

Über Klaros-Testmanagement
Klaros-Testmanagement ist eine webbasierte Testmanagementlösung der verit Informationssysteme GmbH aus Kaiserslautern. Die Software wird weltweit von Testteams für das Planen, Ausführen und Auswerten ihrer Testaktivitäten eingesetzt.

Der Funktionsumfang deckt alle Bereiche des Testprozesses ab: Testplanung, Testerstellung, Testdurchführung, Zuordnen und Auswerten von Testaufgaben sowie Testauswertung und Berichtserstellung. Die datenbankbasierte Webanwendung ist benutzerfreundlich und unterstützt die Testmanager und Tester mit zahlreichen Vorlagen und Mechanismen für Wiederverwendung und Datenkonsistenz.

Schnittstellen zu Fehler- und Anforderungsmanagementsystemen, Versionsverwaltungen, Werkzeugen zur Testautomatisierung und Performanzanalyse gewährleisten die Integration in bestehende Entwicklungslandschaften. Für spezifische Anforderungen lässt sich Klaros-Testmanagement anpassen und konfigurieren.

Erhältlich ist die Software in einer kostenlosen Community Edition mit eingeschränktem Feature-Umfang und in einer Enterprise Edition. Kunden können Klaros-Testmanagement entweder als Serverinstallation oder als Cloud-Lösung einsetzen.

 
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.